Jimdo holt 25 Millionen von US-Investor

Eine weitere Erfolgsmeldung für die die deutsche Internetszene: Der international populäre Webseitenbaukasten Jimdo aus Hamburg bekommt 25 Millionen Euro von dem US-Venture Capitalist Spectrum Equity. Das ermöglicht Jimdo, in sein weiteres starkes Wachstum und die Produktentwicklung zu investieren.

Seit der Gründung 2007 durch Christian Springub, Fridtjof Detzner und Matthias Henze  haben Nutzer weltweit mehr als 15 Millionen Webseiten mit Jimdo erstellt. Heute zählt das Unternehmen mit seinen acht Sprachversionen und Niederlassungen in Hamburg, San Francisco und Tokio zu den Marktführern. Ohne besondere Vorkenntnisse und in wenigen Schritten lässt sich die eigene Online-Präsenz erstellen – inklusive Funktionen wie Blog, Bildergalerien oder YouTube-Videos. Auch ein eigener Online-Shop lässt sich per Klick einrichten. Als erster Webseitenbaukasten brachte Jimdo 2013 eine native iOS-App, ein Jahr später eine Android-App auf den Markt.

“Wir sind sehr stolz darauf, dass wir Jimdo mit lediglich 500.000 Euro Fremdkapital so weit aufgebaut zu haben”, so Mitgründer Matthias Henze. “Jetzt war für uns der richtige Zeitpunkt, den nächsten Schritt zu gehen und noch größere Chancen für unser Produkt und den Markt zu ergreifen. Wir sind sicher, mit Spectrum dafür den perfekten Partner an Bord zu haben – wir schätzen nicht nur ihre Expertise, sondern auch, dass sie die gleichen Werte und unsere langfristigen Ziele für Jimdo teilen.” Bisher hatte das Unternehmen bewusst auf eine größere Fremdfinanzierung verzichtet.

“Wir kennen Jimdo und das Team hinter dem Unternehmen seit mehreren Jahren und freuen uns sehr über die neue Partnerschaft. Wir bewundern, mit welchen Werten sie ihr Unternehmen aufgebaut haben.”, so Ben Spero, Managing Director von Spectrum Equity. “Jimdo ist für uns ein Pionier. Wir schätzen die Art, wie sie hinter ihrem Produkt stehen und kleine und mittelständische Unternehmen bei ihrem eigenen Online-Erfolg mit ihrer professionellen Webseite unterstützen. Es ist uns eine Freude, das Jimdo-Team beim weiteren Wachstum zu unterstützen.”

Über Spectrum Equity

Spectrum Equity wurde 1994 gegründet und ist einer der führenden US Venture Capitalists. Das Unternehmen mit Sitz in Boston und San Francisco hat in den vergangenen 20 Jahren in über mehr als 120 Unternehmen investiert, darunter national und international erfolgreiche Unternehmen wie Ancestry.com, GrubHub, lynda.com, SurveyMonkey, Animoto, Prezi, WeddingWire oder Teachers Pay Teachers.

Bild ganz oben: das Team von Jimdo

  • Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an!