Yapital erweitert Angebot für Mobile Payment

Mobile Payment steckt in Deutschland immer noch in den Kinderschuhen. Die Otto Group macht nun einen weiteren Schritt nach vorn und kombiniert die Kompetenzen ihres FinTech-Startups Yapital mit denen der Onlineshops von Collins.

Bei dem volkstümlich als Otto-Versand bekannten Konzern versucht man schon seit einiger Zeit durchaus erfolgreich, das Image des betulichen Kataloganbieters gegen das eines modernen Digitalunternehmens einzutauschen. Konsequenterweise ist es ab sofort möglich, Einkäufe der unter der Dachmarke Collins vereinten Shops ABOUT YOU, EDITED und Sister Surprise mobil mit der Anwendung von Yapital bezahlen zu können. Alle diese Startups gehören zur Otto Group.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass Yapital-Nutzer jetzt in allen Collins-Shops mit dem Smartphone bezahlen können“, sagt Yapital-Geschäftsführer Karsten Cornelissen. „Collins fasziniert mit seiner einzigartigen Konzeption: Shops wie ABOUT YOU sind zukunftsweisend für den Modehandel. Genau wie Yapital für die Bezahllandschaft.“

Auch Hannes Wiese, Co-CEO von Collins, begrüsst die Integration der Yapital-Bezahllösung auf aboutyou.de, edited.de und sistersurprise.de. „Mit Yapital als Partner erweitern wir die Zahlungsmöglichkeiten in unseren Shops um den zukunftsweisenden Mobile-Payment-Trend und überlassen den Kunden die Wahl zwischen klassischen und neuen Methoden.“

Über Yapital

Yapital bietet bargeldloses Cross-Channel-Payment, also über alle Kanäle hinweg: stationär, mobil, online sowie per Rechnung. Die Handhabung ist einfach, schnell und sicher: Nach der Online-Registrierung kann der Nutzer sofort mit Yapital Zahlungen vornehmen, Geld senden und empfangen. Geschäftskunden profitieren von Yapital, weil alle Zahlungen in Echtzeit erfolgen – das gibt Prozesssicherheit und senkt administrative Kosten. Zudem deckt Yapital nahtlos alle Handels- und Servicekanäle ab und erlaubt es so, Marketingkanäle zu Vertriebskanälen zu machen. Geschäftskunden können daher mit Yapital nicht nur Kosten reduzieren, sondern gleichzeitig Umsatzpotenziale erschliessen. Yapital wurde 2011 als hundertprozentige Tochter der Otto Group gegründet. Die Yapital Financial AG ist in Luxemburg als eGeld-Institut lizensiert.

Über Collins

Die Collins GmbH & Co. KG ist ein E-Commerce-Startup der Otto Group mit Sitz in Hamburg. Das Gründungs- und Management-Team besteht aus den Mehrfachgründern und Digitalexperten Tarek Müller (26) und Sebastian Betz (23) und dem ehemaligen Roland Berger-Strategen Hannes Wiese (32). Gestartet im Juni 2013, beschäftigt Collins heute rund 230 Mitarbeiter, darunter Redaktions- und Modeexperten sowie IT-Talente aus insgesamt 13 Ländern. Den Kerngedanken des Geschäftsmodells bezeichnet Collins mit Open Commerce und meint die Öffnung gegenüber Ideen von Content- und Programm-Entwicklern, Markenanbietern und Händlern.

J&P_Logo

Herzstück von Collins ist die 2014 gestartete Shopping-Marke ABOUT YOU – das erste offene E-Commerce-Geschäftsmodell am deutschen Markt. Das integrierte Developer Center eröffnet Entwicklern, Markenherstellern und Händlern die Möglichkeit, ihre Fashion- und Lifestyle-Apps nahtlos in den Shop einzubinden. So kann eine bunte Vielfalt an App-Ideen Wirklichkeit werden. Die Marke EDITED, die das gleiche Geschäftsmodell hat, spricht eine noch stärker modeaffine Zielgruppe an.  Der Wäsche- und Bademodenspezialist Sister Surprise besteht bereits seit Oktober 2013 und wartet mit eigens entwickelten Beratungsleistungen auf.

  • Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an!