optobee⁺ – Gesundheit muss nicht teuer sein

Hauptsache, man ist gesund – dieser schlichten Wahrheit wird wohl kaum jemand widersprechen. Deshalb lässt man sich seine Gesundheit so einiges kosten, oft mehr als nötig, wenn esum Medikamente geht – Stichwort „Apothekenpreise“. Mit optobee⁺ gibt es jetzt ein Preisvergleichsportal, mit dem sich gleich ein ganzer Warenkorb der günstigsten Arzneimittel zusammenstellen lässt.

Medikamente sind teuer, da sind Preisvergleichsportale im Internet ein probates Mittel, um beim Kauf von Apothekenprodukten wie Arzneimitteln, Naturheilmitteln oder Pflegeprodukten bares Geld zu sparen. Herkömmliche Portale ver­gleichen  die aktuellen Preise solcher Produkte und ermitteln aus verschiedenen Versandapotheken den günstigsten Anbieter. Diesen Service bietet optobee⁺ selbstverständlich auch, geht aber noch einen entscheidenenden Schritt weiter. Statt sich auf einen einzigen Anbieter für alle Produkte zu beschränken, der im Durschnitt die niedrigsten Preise hat, können Kunden bei optobee⁺ den Inhalt Ihres Warenkorbs auf mehrere Versandapotheken aufteilen und dabei für jedes Produkt einzeln den günstigsten Shop wählen.

Dabei berück­sichtigt optobee⁺ selbstverständlich auch sämtliche Versandkosten oder Lieferbedin­gungen. Die Kunden haben die Auswahl unter über 500.000 Artikeln von gut 2.500 Herstellern und über 100 Apotheken. Bei optobee⁺ Selbstverständlich werden bei optobee⁺ nur Apotheken als Shops berücksichtigt, die im Versandapothekenregister des DIMDI4 erfasst sind und somit eine behörd­li­che Erlaubnis für den Versandhandel in Deutschland besitzen.

Dieses Video erklärt, wie optobee⁺ beim Preisvergleich hilft

Aber wieso gibt es überhaupt so große Unterschieden zwischen den verschiedenen Internetapotheken? Nun, im Gegensatz zu verschreibungspflichtigen Arzneimitteln, deren Preis gesetzlich reguliert ist, können Apotheken den Preis für freiverkäufliche Medikamente selbst kalkulieren. Insbesondere Versandapotheken nutzen das aus und bieten zum Beispiel eine Arznei als Lockangebot besonders günstig an in der Hoffnung, das Kunden dann auch Produkte bestellen, die vergleichsweise überteuert sind. So kann es je nach Artikel beträchtliche Preisunterschiede geben. Ein Vergleichsportal wie optobee⁺ sorgt dafür, dass Verbraucher nicht in eine solche Preisfalle laufen.

Schritt für Schritt: So funktioniert optobee⁺

Schritt 1: Den gewünschten Suchbegriff – Medikament, Pharmazentralnummer (PZN) oder Anbieter in die Suchleiste eingeben, auf „Enter“ drücken oder mit der linken Maustaste rechts auf die Lupe in der Pille klicken, um die Suche zu starten.
schritt1-suchen
Schritt 2: Danach aus den gefundenen Produkten das gewünschte Medikament auswählen und es mit einem Klick auf „+“ zu der Bestellliste hinzufügen.
schritt2-in-den-warenkorb
Schritt 3: Nach dem Hinzufügen des Produktes wird kurzzeitig eine Übersicht der Bestellliste in einem Dialogfenster rechts oben angezeigt. Falls Sie keine weiteren Produkte gewünscht sind, kann die Bestellliste aufgerufen werden, indem man in dem angezeigten Dialogfenster auf „Bestellliste anzeigen“ oder auf das Einkaufswagen-Symbol rechts oben klickt. Soll nach weiteren Produkten gesucht werden, verfährt man wieder wie bei Schritt 1.
schritt3-bestelloptimierung-anzeige
Schritt 4: Die Ansicht der Bestellliste zeigt übersichtlich aufgelistet die ausgewählten Produkte. Unter der Produktliste finden sich die Information aus welchen Online-Apotheken optobee empfiehlt zu bestellen, um die maximale Ersparnis zu erzielen. Die Nutzer können auswählen, aus wie vielen verschiedenen Apotheken sie Ihre Produkte höchstens bestellen möchten. Entsprechend werden dazu der Gesamtpreis (inklusive Versandkosten) und die Ersparnis im Vergleich zum Apothekenverkaufspreis (AVP) angezeigt. Durch einen Klick auf den Button „Bestellen“ können  die zugeteilten Produkte in dem Online-Shop der entsprechenden Apotheke bestellt werden. Die Produkte werden dann in den Warenkorb der Online-Apotheke gelegt und müssen nicht erneut gesucht oder ausgewählt werden.
schritt4-arzneimittel-warenkorb-ansicht

  • Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an!