everjobs und Kiron kooperieren bei Flüchtlingshilfe

Heute mal gute Nachrichten aus dem Hause Rocket Internet: Deren Jobplattform everjobs.de hat eine Kooperation mit der Studenteninitiative Kiron Open Higher Education geschlossen. Beide Projekte bieten gemeinnützige Hilfe für geflüchtete Menschen in Deutschland. 

Die zwei Initiativen versprechen sich von der Kooperation einen starken Mehrwert für die Bewerber: “Es ist an der Zeit, Kräfte zusammenzulegen und möglichst gemeinsam diese gesellschaftliche Herausforderung anzugehen – nur so bieten wir diesen Menschen tatsächlich eine neue Perspektive”, erklärt everjobs-Gründer Ronald Jan Schuurs.

Neben Arbeitgebern aus dem Rocket Internet Netzwerk haben auch viele andere Unternehmen das Potenzial erkannt – zuletzt hat die Deutsche Telekom AG über 100 Stellen auf die Seite gestellt: „Langfristig verfolgen wir im Interesse aller Geschäftsbereiche das Ziel, auch unter den Flüchtlingen gut ausgebildete Frauen und Männer für die Telekom zu gewinnen. Deshalb ist es wichtig für uns, mit dem aktuellen Angebot Erfahrungen zu sammeln, wie wir die Ansprache und Prozesse am besten gestalten können, um Talente unter den Flüchtlingen für die Telekom zu begeistern”, so Marc-Stefan Brodbeck, Leiter Recruiting & Talent Acquisition bei der Deutschen Telekom AG. Auch Adidas hat angekündigt, mehrere Stellen auf dem Jobportal zu veröffentlichen.

everjobs-background-deeverjobs.de hat die gemeinnützige und kostenlose Jobplattform für geflüchtete Menschen und Nicht-Muttersprachler bereits im September 2015 gelauncht. Auch Kiron Open Higher Education fokussiert sich auf die Integration geflüchteter Menschen. Gründer Markus Kreßler verspricht sich viel von der Kooperation: “Unsere Mission ist es, Geflüchteten eine neue Perspektive zu vermitteln. Bisher haben wir uns hierbei auf den Zugang zu einem Hochschulstudium konzentriert, aber natürlich erfüllen auch Praktika und Jobs diesen Zweck. Nach dem erfolgreichen Unistart ist es jetzt wichtig, sich mit anderen Initiativen zusammenzuschließen. So können wir einfach mehr bewirken”. Kiron Open Higher Education hat Mitte Oktober den ersten Pilotjahrgang von circa 1000 Studierenden angenommen.

Über everjobs und Kiron

everjobs ist eine Jobplattform, die geflüchtete Menschen mit Jobs von deutschen Arbeitgebern verbindet. Neben Stellenangeboten bietet sie auch Karrieretipps, um Kandidaten bei der Suche nach einer passenden Arbeit zu unterstützen. Das Angebot ist für Bewerber und Unternehmen kostenlos. everjobs ist eine Tochter von Rocket Internet.

Kiron Open Higher Education ist eine 2014 von Markus Kreßler und Vincent Zimmer gegründete Social Startup gUG mit der Mission, Geflüchteten weltweit über einen unbürokratischen Zugang zu Hochschulbildung eine Perspektive zu geben sowie die Integration ins Gastland zu fördern. Kernstück ist die eigens für Flüchtlinge gegründete Online-Akademie. Die Studiengänge sind gebührenfrei und können noch vor Abschluss des Asylverfahrens begonnen werden.  Als gemeinnützige UG erwirtschaftet Kiron keinen Gewinn, die Finanzierung erfolgt über Crowdfunding sowie durch einige nahmhafte NGOs.

  • Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an!