Lycka – Frozen Yogurt, der glücklich macht

Lycka, das ist das schwedische Wort für Glück. Und es ist auch der Name eines Startups, das Frozen Yogurt produziert und gleich auf mehrere Arten glücklich machen will: mit leckerem Eis und einer an den Verkauf gekoppelten Spendenaktion für Kinder in Mali.

Eisecreme – wer liebt sie nicht? Viele essen sie allerdings mit schlechtem Gewissen, zu viel Sahne, Zucker und künstliche Zusatzstoffe vermiesen oft den ungetrübten Genuss. Dass es auch anders geht, möchte das Hamburger Startup Lycka beweisen. Für seinen Frozen Yogurt verwendet es ausschließlich Bioprodukte: Früchte, Joghurt, Rohrzucker und Agavensirup: alles bio! Mit einem Fettanteil von weniger als 1,5 % und einem Brennwert von ca. 90 Kalorien pro 100 ml ist Lycka Frozen Yogurt zudem deutlich leichter als durchschnittliches Speiseeis. Ein zusätzliches Bonbon ist der stilvoll designte Pappbecher, natürlich vollständig recyclebar.

Lycka Gru nder Sven Perten - Felix Leonhardt - Johannes Nass - WG Ku cheDie Lycka-Gründer Sven Perten, Felix Leonhardt und Johannes Nass

Lycka ist aber weit mehr als nur Food-Startup. Die drei Gründer Sven Perten, Felix Leonhardt und Johannes Nass wünschen sich eine Welt, in der jeder Mensch die Chance auf ein selbstbestimmtes und hungerfreies Leben hat. Dazu wollen sie beitragen, indem sie den Konsum in unser Überflussgesellschaft für die Unterstützung sozialer Projekte nutzen. Das Konzept basiert auf gravierenden Kaufkraftunterschieden zwischen wirtschaftlich starken Ländern und Entwicklungsländern. So können schon geringe Cent-Beträge in Entwicklungsländern den Unterschied machen. Ein einziger Euro reicht aus, um in den ärmsten Ländern der Welt eine gesamte Familie für einen Tag zu ernähren. Auch wenn die drei Hamburger wissen, dass sie das Ziel nicht alleine erreichen können, möchten sie ihm Lycka einen wichtigen Schritt näherkommen, und zwar so:

Von jeden verkauften Lycka-Becher gehen 11 (große Portion) beziehungsweise 6 Cent (kleine Portion) an warme Mahlzeiten für Schülerinnen und Schüler in Mali. Gemeinsam mit der Welthungerhilfe konnten durch den Verkauf von Lycka Frozen Yogurt im Jahr 2015 bereits über 80.000 Schulmahlzeiten ermöglicht werden.

froyo
Die vegane Variante Froyo gibt es ab 1. März 2016

Lycka gibt es in den Sorten Erdbeere, Mango, Vanille und Zitrone und den Größen 210 ml und 550 ml. Das Eis ist erhältlich in über 400 deutschen Supermärkten (Edeka, Rewe und weitere) und im Onlineshop. Ab 1. März gibt es dann die vegane Variante Froyo in den Geschmacksrichtungen Blaubeere, Himbeere und Schokolade.

Und auch sonst geht es bei Lycka voran: Vergangene Woche konnte das Startup bei Pitch der 1776 Challenge überzeugen und in die nächste Runde einziehen, die am 17. März in London stattfinden wird. 1776 ist ein weltweit agierender Inkubator und Investor, der jedes Jahr einen großen Startup-Wettbewerb ausrichtet. Beim Finale im Juni in Washington geht es dann um eine Million US-Dollar Preisgeld.

  • Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an!