Catering – das klingt nach drögen Schnittchen und faden Käsehäppchen. So muss das nicht sein, dachten sich zwei Berliner Geschäftsfrauen, und gründeten die Plattform heycater!, über die man Caterer, Foodtrucks und Privatköche buchen kann. Offensichtlich mit Erfolg, denn jetzt geht das Unternehmen in drei weiteren Städten an den Start.

heycater! bietet seine Dienstleistung seit dieser Woche außer in Berlin auch in Hamburg, München und Frankfurt an. heycater! definiert sich als innovative Buchungsplattform für Premium-Catering und hilft, den passenden Caterer für jeden Anlass zu finden. Mit der Expansionreagiert das Unternehmen auf zahlreiche Buchungsanfragen, die bisher schon von außerhalb Berlins eingegangen sind.

„Nach einem sehr erfolgreichen Launch unserer Plattform in Berlin möchten wir nun den nächsten Schritt in der dynamischen Entwicklung unseres Unternehmens einläuten. Um noch mehr Kunden den Zugriff auf unsere Plattform zu ermöglichen, kooperieren wir zusätzlich mit 70 Catering-Partnern, Food Trucks, Privatköchen und Barkeepern in Hamburg, München und Frankfurt“, sagt Sophie Radtke, Geschäftsführerin und Mitgründerin von heycater!.

founder_teamSophie Radtke und Therese Köhler, die Gründerinnen von heycater!

Bereits über 80 Prozent aller Geschäftskunden von heycater! buchen regelmäßig Team Lunch oder Fingerfood für Meetings und lassen sich von den heycater! Experten persönlich bei der Organisation von Großveranstaltungen unterstützen. „heycater! ist ein innovativer Anbieter in einem europaweit stark wachsenden Markt für digitale Premium-Catering Buchungen. Um der wachsenden Anfrage gerecht zu werden, planen wir zeitnah unsere Dienste auch in weiteren Städten anbieten zu können“, sagt Therese Köhler, die andere Geschäftsführerin und Mitgründerin von heycater!.

Seit Gründung im Juni 2015 wächst das Unternehmen rasant und beschäftigt inzwischen 13 Mitarbeiter. Man konzentriert sich dabei auf den B2B-Vereich. Der Markt insgesamt ist riesig: heycater betiffert das Potenzial für Deutschland auf 8 Milliarden Euro, für die EU auf 27,5 Milliarden und weltweit gar auf 180 Milliarden. Durch die Expansion hat sich die Zahl der Partner von heycater! auf 124 erhöht, gut 50 davon kommen aus Berlin.

Weitere spannende Artikel