Presseschau: Die Lieferroboter sind startklar

Bisher war immer von Drohnen die Rede, wenn es um die Lieferung von Paketen ging. Jetzt scheint es, als hätten Lieferroboter die Nase vorn. Außerdem in der Presseschau: Betrug mit Yoga und bei einen Seitensprungportal, Fressvideos aus Korea und vieles mehr.

Die Skype-Gründer haben mit Starship einen fahrenden Lieferroboter entwickelt. Der wird nun von der Metro und Hermes in zwei deutschen Städten im Alltag getestet, vermeldet die Wirtschaftswoche. (Bild oben: Starships in Reih und Glied / Quelle Facebook)

Nur 44 % der Gründer würden wieder in Deutschland loslegen, wenn sie die freie Wahl für den Standort ihres Startups hätten. Warum die USA das Land der unbegrenzten Möglichkeiten bleibt, erklärt das Handelsblatt.

Der berühmt-berüchtigte Internetunternehmer Paulus Neef hat mit Unyte Yoga mal wieder eine Bruchlandung hingelegt. Besonders pikant: Von dem Flop sind eine Reihe von Crowdinvestoren betroffen, die sich jetzt betrogen fühlen. Das manager magazin hat den Fall aufgegriffen.

Moodstocks

Google kauft mit Moodstocks das nächste Startup. Diesmal geht es um die Identifizierung von Gegenständen . Ein anderes Startup von Google soll bei der Erkennung von Augenkrankheiten helfen. Die FAZ bringt uns auf den neuesten Stand.

Das österreichische Startup Usound will die Technik von Lautsprechern für Handys revolutionieren – mit Silizium. Das hat bisher noch keiner geschafft, berichtet die Süddeutsche Zeitung.

Erst drei Pizzen, dann noch frittierte Hühnchen: In Korea verdienen Internetstars Geld damit, vor der Kamera viel zu essen. Mok-Bang nennt sich der Trend, von dem auch Twitch profitieren will. Der Spiegel hat zugeschaut.

Erst der Datenhack, jetzt das Geständnis: Die Betreiber des Seitensprungportals Ashley Madison haben zugegeben, in mehreren Ländern Software-Bots eingesetzt zu haben, schreibt die Zeit.

Mit Hilfe von Bloggern kommen Unternehmen ganz nah ran an ihre Zielgruppe. Aber welcher Blog ist ein gutes Umfeld für das eigene Produkt? Welche Merkmale bei der Analyse helfen, sagt impulse.

  • Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an!