Am 17. September 2013 geht die Startupfair-Messe das erste mal an den Start. Wo das Ganze stattfindet und was man dort geboten bekommt, erfahren Sie im folgenden Artikel.

%CODE5%

In diesem Herbst können sich Startups zum ersten Mal bei der in Zürich stattfindenden Messe Startupfair präsentieren. Außerdem haben Gründer die Möglichkeit mit Startup-Förderern, Investoren und Behörden zusammenzukommen. Die Startupfair-Messe wendet sich spezifisch an Startups sowie die Szene der Startup-Förderer.

Im Zentrum der Veranstaltung sollen Networking und Geschäftsanbahnung stehen. Es gibt unter anderem eine zentrale Lounge und eine Speakers Corner, die Aussteller benutzen können, um schnell und einfach Gehör zu erhalten. Außerdem wird auf der Messe ein Startup-Battle stattfinden, an der sich zehn ausgewählte Jungunternehmen in Kurzvorträgen einer Jury stellen können.

%CODE4%

Die Genossenschaft Startzentrum Zürich über die Startupfair:
Die Startupfair ist die Schweizer Messe für angehende Unternehmerinnen und Unternehmer – zu den Themen Firmengründung, Franchising und Nachfolge.

Die Lust und der Wille, Neues zu schaffen und etwas zu bewegen, scheinen ungebrochen. Damit Sie Ihren Start in die Selbständigkeit systematisch planen und sich vorgängig orientieren können, organisiert das Startzentrum Zürich die Startupfair mit einem maximalen Nutzwert: Sie erhalten über alle relevanten Themen einer Firmengründung und zu Firmenaufbau, Franchising und Nachfolge Auskunft. Experten zu jedem Fachgebiet betreuen Sie und helfen Ihnen weiter. Auf konkrete Fragen erhalten Sie konkrete Antworten. So können Sie sich einfach die vollständigen Informationen zum Thema Unternehmertum abholen.

Weitere Infos finden Sie hier.