John Schappert hat ein neues Startup gegründet und möchte in Zukunft Free-To-Play Games für PC und mobile Endgeräte entwickeln. Mehr zu Shiver Entertainment lest ihr im folgenden Artikel.

John Schappert, ehemals COO bei dem bekannten Social Games Entwickler Zynga, gründete Shiver Entertainment bereits im Dezember des vergangenen Jahres. Doch nun sickerte durch, dass er sich ein Investment von Nexon sichern konnte. Über die Höhe der Investition durch das in Tokio angesiedelte Unternehmen ist nicht bekannt, doch durchaus vielversprechend, gilt es doch als Pionier des Free-to-Play-Business in Asien.

Der ehemalige COO von Zynga durfte bereits reichlich Erfahrung in dieser Branche sammeln, denn er war neben Zynga auch bei Electronic Arts und Microsoft (Xbox) tätig. Mit Shiver Entertainment möchte er kostenlose Spiele für PC und mobile Endgeräte entwickeln.
John ist einer der weltweit meist anerkannten Entwicklern und zeigt sich für die spaßigsten und finanziell erfolgreichsten Spiele auf dem Markt verantwortlich.“ sagt Owen Mahoney, der Finanzchef von Nexon. „Diese Ankündigung ist ein weiterer Meilenstein in unserer Strategie, unser Geschäft durch die Arbeit mit weltklasse Entwicklern in den wichtigsten westlichen Märkten auszubauen. Wir freuen uns darauf, die Stärken beider Unternehmen zu neuen, erfolgreichen Franchises zu entwickeln.

Weitere Informationen erhaltet ihr unter folgenden Links:
www.joinshiver.com
www.nexon.net