Trust your friends, not banks. Nach diesem Motto geht Lendstar, ein neues soziales Finanznetzwerk, an den Start. Mehr zur Lendstar-App lest ihr im folgenden Artikel.

Lendstar ist ein neues soziales Finanznetzwerk von Freunden für Freunde und möchte einen schnellen und sicheren Geldverleih ermöglichen. Weltweit verleihen und leihen Menschen Geld, sei es privat oder mittels Banken und Kreditinstituten. Wenn man sich nur Deutschland anguckt, stellt man fest, dass rund zwölf Millionen Menschen ihren Dispositionskredit nutzen und das dauerhaft. Auch die Kreditvergabe ist in der Bundesrepublik ein beliebter Sport, so werden Schätzungen zufolge Monat für Monat zwischen 3,5 und 5 Milliarden Euro geliehen.

%CODE5%

Die Probleme der herkömmlichen Kreditvergabe sind u.a. die sehr hohen Überziehungskredite und Zinssätze der Banken, doch diese Problematik ist bei Lendstar nicht gegeben. Mit Lendstar können sich Freunde finanzielle Mittel zur Verfügung stellen, und das zinslos.

Viele werden sich nun fragen, warum Lendstar? Es wurde sich doch auch vorher Geld geliehen, ohne zur Bank zu laufen. Richtig, aber mit Lendstar können sie dies spontan, mobil und vor allem sicher tun. Lendstar funktioniert kinderleicht über das Smartphone. Alle Vorgänge der Transaktionen werden mit allen wichtigen Informationen sauber dokumentiert. Missverständnisse werden so von vornherein abgewiegelt, die Erinnerungsfunktion von Lendstar ermöglicht zudem die rechtzeitige Zahlung und alle Beteiligten sind stets informiert.

Lendstar ist sowohl für iOS, als auch für Android verfügbar und funktioniert mit vorab festgelegten Gruppen. Ladet eure Freunde via Facebook oder E-Mail ein und fügt sie eurer Gruppe hinzu. Möchtet ihr, oder ein anderes Mitglied eurer Gruppe, Geld leihen, dann muss lediglich intern in dieser Gruppe eine Anfrage diesbezüglich gestellt werden. Alle anderen Mitglieder dieser Lendstar Gruppe werden über die Anfrage informiert und können nun ihrerseits zustimmen und einen Geldtransfer anstoßen. Ein sicherer und schneller Kredit mit Lendstar.

Lendstar

Der Transfer des Geldes erfolgt noch in bar, per Überweisung oder paypal, in Zukunft soll aber ein Geldtransfer innerhalb der Lendstar-App möglich werden. Mithilfe der E-Wallet, einem virtuellen elektronischen Geldbeutel, kann das Geld in Echtzeit zwischen den Mitgliedern einer Gruppe transferiert werden und z.B. mit der Lendstar Prepaid Kreditkarte sofort zum Bezahlen genutzt werden. Die E-Wallet lässt sich kinderleicht per Banküberweisung oder PayPal aufladen.

22 Tage bleiben Lendstar auf der Crowdfunding-Plattform Seedmatch, um sein Fundinglimit von 200.000 € zu erreichen. Doch die Mitglieder und Investoren sind überzeugt von dem Konzept, wurden doch seit dem Start bereits 152.500 € gesammelt.

%CODE5%

Weitere Informationen zu Lendstar erhaltet ihr unter folgenden Links:
www.lendstar.de
www.facebook.com/Lendstar
www.seedmatch,de