CALVENDO ist ein Startup aus Unterhaching und bietet Fotografen, Grafikern, Designern, Künstlern und anderen Kreativen die Möglichkeit, ihre eigenen Kalender online zu gestalten, um sie dann direkt über den Buchhandel zu vermarkten. Mehr zu Calvendo, eine Online-Plattform der Cornelsen Bildungsgruppe, lest ihr im folgenden Artikel.


CALVENDO ist der erste Verlag, der Kreativen hilft, individuelle Wandkalender und Posterbücher nicht nur zu gestalten, sondern auch direkt zu vermarkten. Nachdem die gewünschten Bilder und Grafiken hochgeladen, Texte hinzugefügt und der individuelle Kalender erstellt wurde, veröffentlicht CALVENDO das Werk auf der Online-Plattform. Nun wird die Kreation einer doppelten Qualitätskontrolle unterzogen: Dabei werden erstens die Inhalte geprüft, und zweitens die Qualität der Inhalte für den Druck kontrolliert. Ist diese Qualitätskontrolle erfolgreich, erfolgt der Verkauf über den Buchhandel, z.B. bei Amazon, ebay oder buchhandel.de.

%CODE5%

Für die kreativen Urheber ist das Ganze völlig kostenlos, besser noch: sie erhalten bei jeder eingehenden Bestellung bis zu 30 Prozent der Einnahmen und die Rechte an den Bildern und Inhalten verbleiben bei ihnen. Der Verkaufspreis wird dabei von den Urhebern selbst bestimmt. „Viele Deutsche haben schon mal einen Kalender oder ein Fotobuch selbst gestaltet. Wir bieten engagierten Kreativen jetzt eine Bühne, um ihre Ideen einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren. Und daran auch zu verdienen, ohne dass sie ein finanzielles Risiko eingehen. CALVENDO unterstützt sie in der Ideenphase und entlastet sie, indem wir die Produktion und die Distribution in den Handel mit unseren starken Partnern übernehmen“, so Hans-Joachim Jauch, Geschäftsführer von CALVENDO.

%CODE3%

Den Künstlern werden alle benötigten Module zur Gestaltung von CALVENDO geboten: von der  Online-Software für die Kalendergestaltung, über den qualitativ hochwertigen Druck bis hin zum Vertrieb und der Honorarüberweisung. Ist ein Werk erstmal für den Handel freigegeben, erhält es seine eigene ISBN (Internationale Bestellnummer) und wird in bekannte Handelskataloge aufgenommen, so zum Beispiel in das Verzeichnis lieferbarer Bücher. Produziert wird es, sobald Bestellungen aus dem Handel eingehen.

CALVENDO

Der Start von CALVENDO verlief vielversprechend, so wurden vier Wochen nach dem Start bereits über 1.000 Kalenderprojekte auf der Online-Plattform für Self-Publisher gestaltet und zum Verkauf hochgeladen. „Wir freuen uns sehr, dass in so kurzer Zeit so viele Kreative und Rechteinhaber unser Angebot, ihre Ideen einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren, angenommen haben“, sagt Hans-Joachim Jauch.

%CODE2%

Der Start von CALVENDO lief nicht von ungefähr so gut, ist das Angebot in dieser Form oft nicht bei klassischen Kalenderverlagen zu finden. „Häufig behandeln die Kalender und Posterbücher unserer Autoren Nischenthemen oder füllen Marktlücken. Denn das Grundkonzept von CALVENDO basiert auf der Idee, aus individuellen und außergewöhnlichen Werken der Fotografen, Maler oder Designer ein breites Kalendersortiment zu schaffen, das es so bisher nicht gegeben hat. Je einzigartiger die Ideen der Autoren, umso passender für CALVENDO“, so Hans-Joachim Jauch.

[embedplusvideo height=“315″ width=“560″ editlink=“http://bit.ly/IB0cAS“ standard=“http://www.youtube.com/v/ikpRgc2ey5k?fs=1″ vars=“ytid=ikpRgc2ey5k&width=560&height=315&start=&stop=&rs=w&hd=0&autoplay=0&react=1&chapters=&notes=“ id=“ep4196″ /]

 

CALVENDO bietet engagierten Kreativen die Chance, ihre Kalender und Posterbücher selbst zu gestalten und zu vermarkten, ohne eine finanzielles Risiko einzugehen. CALVENDO unterstützt sie dabei in der kreativen Phase und übernimmt im Anschluss die Produktion sowie alle nötigen Schritte, um das Produkt an den Mann zu bringen.