Was war in der vergangenen Woche los? Wir berichteten auf Gruenderfreunde.de in den letzten sieben Tagen über spannende Startups und boten euch als Highlight unser erstes Interview. Seht hier nochmal alle Themen im Überblick.

bikesaleBikesale.de hat es sich zum Ziel gesetzt, den Fahrradmarkt in Form des ersten professionellen Onlineportals umzukrempeln. Das Münchener Startup ist der neue Marktplatz für gebrauchte Fahrräder, auf dem es den Nutzern ganz leicht gemacht wird, gebrauchte Fahrräder zu verkaufen oder zu erstehen. Lest mehr zu bikesale im folgenden Artikel.

 

german-boxgerman-box.de ist ein junges Startup aus Schmallenberg mit dem Ziel, ein kleines Stück Deutschland mit der Welt zu teilen. Mit der german-box könnt Ihr euch euer individuelles, deutsches „Carepaket“ packen und in die weite Welt versenden. Im folgenden Artikel lest ihr mehr von dem Startup aus der ländlichen Region Schmallenberg, welche Idee dahinter steckt und welche Produkte zur Verfügung stehen.

%CODE5%

Clans.de

Der folgende Artikel beschäftigt sich mit dem Hamburger Startup Clans.de, das sich auf die Fahnen geschrieben hat, die Vernetzung und den Austausch von Gamern untereinander zuverbessern. Die Gamer-Community bietet seinen Mitgliedern einen kostenlosen Webseiten-Baukasten, um möglichst einfach eine eigene Internetseite erstellen können. So können Clans, Teams und Gilden bei ihrem Lieblingshobby Computerspiele besser in Kontakt bleiben, sich gegenseitig informieren sowie die gemeinsam erzielten Erfolge dokumentieren.

 

TrafficCaptainDas Hamburger Games-Marketing-Unternehmen TrafficCaptain verstärkt sich personell und verfolgt somit weiterhin Wachstumskurs. Seit Anfang des Jahres haben sich die Hamburger Spezialisten für Games Performance Werbung mit vier neuen Mitarbeitern verstärkt. Lest mehr zu den personellen Veränderungen im folgenden Artikel.

 

scondooRobert Lewandowski, Stürmerstar bei Borussia Dortmund, zog erst am vergangenen Dienstag mit seinen Mannschaftskollegen ins DFB-Pokal-Halbfinale ein. Das Ziel ist klar: Das Endspiel in Berlin. Doch den polnischen Nationalstürmer zog es nun schon lange vor dem möglichen Finale in die Hauptstadt, nämlich eine App für Schnäppchenjäger. Wir stellen euch scondoo im folgenden Artikel vor.

 

 

%CODE3%

GlassUp
Im folgenden Artikel berichten wir über das italienische Startup GlassUp, das bereits im vergangenen Jahr Thema bei Gruenderfreunde.de war. Nun macht die Konkurrenz für Google Glass als erstes nicht-britisches Unternehmen auf der internationalen Plattform Seedrs auf sich aufmerksam. Via Crowdfunding möchte das GlassUp-Team das Eigenkapital um 7,69 Prozent beziehungsweise 100.000 britische Pfund (120.325 Euro) steigern.

Tame


Tame
ordnet die Tweets aus der eigenen Timeline in drei Kategorien. Zunächst nach Inhalten, also nach den geteilten Links. Weiter folgt die Kategorie der Themen, sortiert nach den verwendeten Hashtags. Die dritte Kategorie, die Nutzer, zeigt die am häufigsten erwähnten User. Seit Neuestem gibt es zusätzlich zu diesem tollen Service ein neues Feature, um welches genau gibt es hier zu lesen.

 

Nichtraucher.deIn der vergangenen Woche haben wir bereits über Nichtraucher.de berichtet, damit ihr noch mehr über das Startup aus Berlin erfahrt, haben wir für Euch als Highlight dieser Woche ein exklusives Interview. Die Crowdfunding-Kampagne auf Companisto läuft noch knapp zwei Wochen, gerade rechtzeitig also, noch tiefer in die Materie des Berliner Startups einzusteigen. Wir haben dem Team von Nichtaucher.de im folgenden Interview spannende Fragen gestellt.

 

Auch in der kommenden Woche warten auf Gruenderfreunde.de spannende Berichte über tolle Persönlichkeiten und vielversprechende Startups auf Euch!

%CODE1%