Die Expertiger GmbH hat sich auf die schnelle Computerhilfe spezialisiert und erhält ein Investment in sechsstelliger Höhe.

Expertiger hilft

Die Expertiger GmbH aus München ist das Startup für persönliche Soforthilfe bei Computerproblemen und möchte seinen Kunden den Anruf bei teuren Servicehotlines oder den Gang zum Computerhändler ersparen. Das Unternehmen bietet seit Februar 2014 professionelle PC-Hilfe für Privatkunden und Kleinunternehmen bei fast allen Themen rund um den Computer an. Die erfahrenen Experten lösen Computerprobleme per Telefon und Online-Fernwartung schnell, persönlich und unkompliziert.

expertiger_test

Die Gründer Lutz Küderli und Stefan Gersmann trafen sich während des gemeinsamen Informatikstudiums an der technischen Universität München und kannten die Probleme des Gegenübers nur zu gut: Beide waren im Bekanntenpreis als PC-Experten bekannt und wurden ständig um Hilfe gebeten, wenn Computer-Probleme auftraten. Auch während ihrer mehrjährigen Tätigkeit in unterschiedlichen Unternehmensberatungen blieben Sie der private Helpdesk für Computer-Probleme. Aus diesem Grund machten Sie sich auf die Suche nach einem professionellen und unkomplizierten PC-Service und machten eine Marktlücke aus.

 

Investment in sechsstelliger Höhe

Mit dem Startup machten Lutz Küderli und Stefan Gersmann ihr Hobby zum Beruf: Expertiger war geboren. Die Plattform lässt nun Privatkunden und Kleinunternehmen von der Expertise der beiden Gründer profitieren und das Ziel, eine moderne PC-Hilfe, schnelle, unkomplizierte und günstige Lösungen bei Computerproblemen anzubieten, wird in die Tat umgesetzt. Inzwischen arbeitet Expertiger mit über 30 Computer-Spezialisten, die bei Problemen helfen.

Expertiger holte in einer Seedfinanzierungsrunde den Fonds der Samwer Brüder und Fabien Siegel Global Founders Capital an Bord. Außerdem investieren eine Reihe von Business Angels, darunter Florian Heinemann, Christian Vollmann und Uwe Horstmann.

Die Investition soll laut unbestätigten Angaben im sechsstelligen Bereich liegen.

 

PS.: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Gruenderfreunde.