Das Online-Portal für Seniorenwohn- und Pflegeeinrichtungen, Wohnen-im-Alter.de, bekommt zum 1. Juli 2014 eine neue Geschäftsführerin. Wir stellen Euch Anke Paulick im folgenden Artikel vor.

Reichweitestärkstes Online-Portal

Mit rund 18.000 täglichen Besuchern ist Wohnen-im-Alter.de das reichweitestärkstes Online-Portal für Seniorenwohn- und Pflegeeinrichtungen im deutschsprachigen Raum. Mithilfe des Portals wird es Senioren und deren Angehörigen erleichtert, die geeigneten Einrichtungen zu finden. Auf Wohnen-im-Alter.de kann bundesweit aus über 20.000 Pflegeeinrichtungen und Wohnangeboten das passende Angebot gefunden werden. Die zielgerichtete Suchfunktion macht das zum Kinderspiel.

Zudem bietet das Portal einen Stellenmarkt für Pflege- und Führungskräfte. Auch Heimbetreiber profitieren von Wohnen-im-Alter.de, denn das Portal stellt für diese dank der hohen Reichweite eine effektive Marketing-Plattform dar. Sie können ihr Angebotsspektrum einer breiten Nutzergruppe präsentieren und neue Bewohner und Fachkräfte finden.

 

Neue Geschäftsführerin

Zum 01. Juli 2014 wird Anke Paulick neue Geschäftsführerin von Wohnen-im-Alter.de: „Wir freuen uns, mit Anke Paulick eine so erfahrene Führungskraft und Internet Expertin gewonnen haben, um den Aufbau strategische Weiterentwicklung und erfolgreiche Vermarktung von Wohnen-im-Alter.de weiter voran zu bringen“, so Tim Stracke, Mitgründer und Gesellschafter der Wohnen-im-Alter.de GmbH.

Anke Paulick

Anke Paulick war zuletzt als Leiterin Produktmanagement MyWebsite bei der 1&1 Internet AG tätig, wo sie maßgeblich für Aufbau und Wachstum des 1&1 Flagship Produktes verantwortlich war. Davor verantwortete sie den Reichweitenbetrieb, Key Account Management und das Business Development der Pangora GmbH, ein Online-Preisvergleich. Neben diesen hat sie auch im Sektor Dienstleistung Erfahrungen sammeln können, in dem sie in diversen Beratungs- und Softwareprojekten tätig war, u.a. mit der Schweizer bonacasa AG.

 

Die Diplom-Betriebswirtin (FH) führt einen MBA der Oxford University und blickt voller Vorfreude auf ihre neue Position: „Mit großem Interesse habe ich die Entwicklung des Unternehmens zum Reichweitenführer für die Vermittlung von Pflegeplätzen verfolgt. Im freue mich sehr auf meine neue Aufgabe, insbesondere den Ausbau bestehender und den Aufbau neuer Geschäftsmodelle. Ich bin überzeugt, dass wir durch innovative Angebote und erfolgreiche Kooperationen die zunehmende Digitalisierung der Branche erfolgreich begleiten werden.“

 

 

 

facebook-gruenderfreunde