Wieder ist ein neues Startup geboren: RezeptGewürze.de ist aus einer Alltagssituation entstanden und lässt Euch ein neues Bewusstsein fürs Kochen entdecken.

Mehr als einfach nur satt werden

Im Alltag sind wir alle Gewohnheitsmenschen, es muss schnell und einfach gehen und beim Thema Ernährung ist das Ziel klar: satt werden. Zwischendurch beschleicht uns aber doch schon mal das Gefühl, unserem Magen etwas Besonderes zu bieten.

facebook-gruenderfreunde

Genau da kommt RezeptGewürze.de ins Spiel: Das Startup aus Halle bietet seinen Kunden Gourmet-Rezepte mit Gewürzen in den jeweils benötigten Mengen. Ein Rezeptgewürz ist auf sechs bis acht Personen ausgelegt und die Angebote reichen von Fisch, über Fleisch bis hin zu vegetarischen Gerichten. Das Konzept ist also bestens für versuchsfreudige Personen, Gelegenheitsköche und Neugierige geeignet.

 

Kreatives Kochen

Dieses Konzept hat es sich zum Ziel gesetzt, das kreative Kochen zu erleichtern und dabei ein neues Bewusstsein zu entdecken. Hinzu kommt die Vereinfachung der Suche nach Rezepten, sowie nach den Gewürzen, die dafür benötigt werden. Es wird nichts dem Zufall überlassen: Alle Rezepte werden mehrfach vorgekocht und auf „Funktionalität“ getestet, bevor sie in das angebotene Sortiment aufgenommen werden.

Das Sortiment von RezeptGewürze.de in seiner kompletten Vielfalt

Jedes Rezeptgewürz beinhaltet eine Kochanleitung und eine Einkaufskarte mit den benötigten Zutaten, präsentiert in einer äußerst eleganten Verpackung. Ob Harissa-Forelle mit Couscous oder eine orientalische Lammkeule mit Omangewürzen. Ob ein australisches Barbecue, die mediterrane Suppenbox oder Kokoscrêpes mit Linsencurry. Bei RezeptGewürze.de ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Das Angebot wird übrigens noch durch die Einzelgewürze in einer designten Keramikdose oder als Probepack komplettiert.

 

Auch Mutter Natur ist glücklich

Bei RezeptGewürze.de wird der Umweltschutz groß geschrieben, so stammt die Mehrheit der Gewürze aus kontrolliert biologischem Anbau. Die Umverpackung ist aus 100% Recyclingpapier, die Aromabecher sind größtenteils aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt und die Keramikdosen der Einzelgewürze sind ein reines Naturprodukt, hergestellt aus natürlichen Bodenstoffen. Der Ton sowie die Glasur stammen aus Deutschland und werden in Handarbeit gegossen und gebrannt.

Umweltschonend in der Herstellung und recycelbar in der Verwertung, RezeptGewürze.de tut allerhand für Mutter Natur. Weiterhin erfüllt das Startup aus Halle die Maßgaben der EU-Öko-Verordnung und darf das BIO-Siegel tragen.

Wir hoffen mit diesem Artikel Euer Interesse geweckt zu haben und verweisen zu guter Letzt noch auf den Online-Auftritt von RezeptGewürze.de.

Guten Appetit 😉

Rezeptgewürze.de: Heilbuttfilet auf Safrankraut