Das Programm des BITKOM Trendkongresses 2014 steht: Auf drei Bühnen und dem Marketplace sprechen 110 Redner, Diskutanten und Jury-Mitglieder über die digitale Zukunft. Sie treffen sich dabei mit rund 1.600 angemeldeten Teilnehmern aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft für einen Dialog auf Augenhöhe.

Auf dem BITKOM Trendkongress am 25. November in der Station Berlin dreht sich unter dem Motto „Exploring Digital Horizons“ alles um digitale Trends und disruptive Technologien, also Innovationen, die das Potenzial haben Vorhandenes zu verdrängen. Auf drei Bühnen präsentieren sich so prominente Rednerinnen und Redner wie Johanna Wanka, Bundesministerin für Bildung und Forschung, Daniel Domscheit-Berg, bekannt unter anderem durch seine wesentliche Rolle bei WikiLeaks, und Gerald Asamoah, Mitglied des Sommermärchen-Teams von 2006 und mittlerweile Gründer. Auf dem Marketplace stellen Startups sich und ihre innovativen Produkte mit den digitalen Lösungen von morgen vor. Die anschließende BITKOM Clubnacht im Prince Charles gibt den Teilnehmern die Gelegenheit, sich weiter auszutauschen, neue Kontakte zu schließen und mit Freunden zu feiern.

Alle, die nicht persönlich in Berlin dabei sein können, haben die Möglichkeit, den BITKOM Trendkongress digital zu verfolgen: Ab 9:15 Uhr wird es auf der Trendkongress-Website einen Livestream der Red Stage, der Hauptbühne, geben. Im Anschluss an die Veranstaltung werden alle von den Rednern freigegebenen Präsentationen zum Download zur Verfügung gestellt. Die einzelnen Sessions werden zusätzlich auf dem eigenen YouTube-Kanal zu sehen sein.