…und zum Dritten: Das Online-Auktionshaus Auctionata hat eine Series C-Finanzierungsrunde über 42 Millionen Euro abgeschlossen.Damit soll das starke Wachstum des Vorjahres gefestigt und ausgebaut werden.

Die aktuelle Runde wird von der börsennotierten MCI Management aus Warschau angeführt. Auctionata begrüßt zudem Hearst Ventures aus New York, Kreos Capital aus London und Yuan Capital aus Hongkong als neue Investoren. Weiterhin haben sich alle bestehenden Investoren an der Runde beteiligt, darunter Earlybird, e.ventures, Kite Ventures, Raffay Group, TA Ventures, Bright Capital, REN Invest und Holtzbrinck Ventures.

Das Jahr 2014 hatte Auctionata mit einem Umsatz von 31,5 Mio. Euro abgeschlossen und damit eine Steigerung um 163 % gegenüber dem Umsatz von 12 Mio. Euro aus dem Vorjahr erzielt. Im vergangenen Jahr hat Auctionata seine Internationalisierung vorangetrieben und neben seinem Hauptsitz in Berlin sowie regionalen Büros in London und Zürich einen Standort in New York sowie weitere Repräsentanzen in Rom und Madrid eröffnet. Das 2012 gegründete Unternehmen beschäftigt mittlerweile mehr als 300 Mitarbeiter weltweit.

In 2015 will sich Auctionata sich auf nachhaltiges und effizientes Wachstum konzentrieren. Das Kapital wird zum Ausbau der wichtigen Auktionskategorien wie Uhren, Classic Cars, Wein, Schmuck, Design, zeitgenössische Kunst, bildende Kunst, Antiquitäten und asiatische Kunst genutzt. Zudem soll der Start neuer Kategorien wie Musikinstrumente, Diamanten und Edelsteine sowie Luxusimmobilien vorbereitet werden. Darüber hinaus wird Auctionata das Format der Livestream-Auktionen weiterentwickeln und die globale Kundenzahl steigern.

Alexander Zacke, Gründer und CEO von Auctionata, erklärt: „Seit wir im Mai 2013 mit wöchentlichen Livestream-Auktionen gestartet sind, ist Auctionata erheblich gewachsen und hat sich als eines der führenden Unternehmen im Online-Auktionsmarkt für Luxusobjekte und Kunst positioniert. In Zukunft werden wir uns auf effizientes Wachstum fokussieren und dadurch die Grundlage für eine weitere geografische und inhaltliche Expansion schaffen – dies sowohl organisch als auch durch Akquisitionen.“

Sylwester Janik, Partner bei MCI Management, kommentiert: „Wir sind begeistert, Auctionata bei den aktuellen Wachstumsplänen zu unterstützen. Das Unternehmen hat die typischen Eigenschaften, die wir bei unseren Investments suchen: ein disruptives Geschäftsmodell, ein starkes Team und eine erfahrene Führung.“

Bild oben: Henri de Toulouse-Lautrec, Lithografie, „Mlle Eglantine”, 1896 – online zu ersteigern bei Auctionata am 31. März 2015