SAFE, der Versicherungsmanager für die Hosentasche, sichert sich Kapital und Know-how für weiteres Wachstum. Die Finanzierung kommt von  Rocket Internet, dem Vorstand von CHECK24 sowie dem Business Angel Oliver Roskopf.

Die SAFE App (über die wir hier schon einmal berichteten) hilft Nutzern dabei, ihre bestehenden Versicherungen mobil und unabhängig von einem Vertreter zu managen und gleichzeitig den Versicherungsschutz zu optimieren. Mit Zustimmung des Nutzers holt SAFE alle Unterlagen zu laufenden Verträgen direkt von den Versicherungen ein. Anschließend stellt die App einen Überblick über bestehende Verträge, deren Kosten und mögliche Versicherungslücken zur Verfügung. Auf Wunsch können Nutzer auch die richtige Versicherung finden, papierlos abschließen und sich dabei von IHK-zertifizierten Experten beraten lassen. Die kostenlose App ist sowohl für Android als auch Apple Endgeräte verfügbar.

“Neben zusätzlichem Kapital haben wir mit dieser Finanzierung vor allem wertvolle Investoren gewonnen, die unsere Branche verstehen und das Potential unseres Dienstes erkennen”, erklärt Christian Wiens, Geschäftsführer und Mitgründer von SAFE, zur aktuellen Finanzierungsrunde, über deren genaue Höhe Stillschweigen vereinbart wurde.

Mit diesem Investment steigt nun Oliver Samwer mit Rocket Internet erstmals direkt in den Versicherungsmarkt ein. Auch das Investment von CHECK24-Vorstand Henrich Blase über 10 Jahre nach der Gründung ist eine Premiere in diesem Bereich. “Die App ist eine logische und ambitionierte Weiterentwicklung auf dem stark wachsenden digitalen Versicherungsmarkt”, kommentiert er das Engagement von CHECK24. “Mit dem frischen Kapital wollen wir in erster Linie unser Experten-Team ausbauen und SAFE bekannter machen. Zudem ging es uns bei diesem Investment nicht nur um finanzielle Mittel, sondern vor allem darum, mit den Investoren strategische Partner zu gewinnen, mit deren Know-how wir unser Modell weiterentwickeln wollen”, so Wiens weiter.

SAFE agiert in einem großen Markt: Im Schnitt besitzt jeder Deutsche sechs Versicherungspolicen, deutschlandweit sind das etwa 460 Millionen Verträge, die Versicherte in Zukunft über die App managen könnten.

Weitere spannende Artikel