Einmal bei „Die Höhle der Löwen“ dabei sein, sich der Jury stellen und vielleicht sogar einen Deal abräumen – das ist mittlerweile ein Wunschtraum vieler Startups. Den ersten Schritt in diese Richtung könnt Ihr am 1. Februar bei einem Open Pitch Call in Berlin machen. Wir sagen Euch, wo und wie das geht!

Die Spatzen pfeifen es mittlerweile von den Dächern: Die erfolgreiche Gründershow „Die Höhle der Löwen“ startet in eine neue Staffel. Auch 2017 treten Erfinder und junge Unternehmer in der Erfolgsserie vor fünf Investoren, mit deren Hilfe aus Ideen große Firmen werden können. Vor laufender Kamera gilt es die Löwen zu überzeugen, in das eigene Business zu investieren und es gemeinsam zum Erfolg zu führen.

Schriftliche Bewerbungen sind nach wie vor möglich unter dhdl@sonypictures-tv.de.
Zudem besteht die Chance, sein Business einem Team der Sony Pictures Film und Fernseh Produktions GmbH live und persönlich vorzustellen, in einem sogenannten Open Pitch Call.

Wann? Am 1. Februar von 09:00 bis 18:00 Uhr.
Wo? Im Mindspace Berlin, Friedrichstraße 68, 10117 Berlin.

Alle Teilnehmer haben die Möglichkeit, ihre Idee oder ihr Unternehmen in einem bis zu dreiminütigen Pitch zu präsentieren. Dieser Pitch wird aufgezeichnet und intern für den Auswahlprozess genutzt. Die Veranstalter bitten, keine Businesspläne mitzubringen, über Produkte und Anschauungsmaterial würden sie sich aber ausdrücklich freuen.

Was die Kandidaten außerdem mitbringen sollten, ist ausreichend Wartezeit, es könnte voll werden. Und um eine Enttäuschung gleich im Vorfeld zu vermeiden. Die „echten Löwen“ werden bei diesem Casting noch nicht dabei sein. Aber wenn alles klappt, seht Ihr die bald im Fernsehstudio! Mehr Infos zum Open Pitch Call gibt es hier.

Weitere spannende Artikel