Die Arbeiten an Hyperloop schreiten voran – rasen wir demnächst mit mehr als 1.000 km/h durch Röhren? Mehr dazu und über Amazon Fresh, Android O und vieles mehr in der Presseschau.

Dirk Ahlborn will Reisende mit 1.223 km/h durch fast luftleere Röhren schießen. Wissenschaftler sehen seinen Hyperloop skeptisch, doch die erste Testkapsel wird schon gebaut. Was treibt den Mann an? Fragt der Spiegel.

Android O ist offiziell. Das neue Google-System, das laut Gerüchten auch Android 8 Oreo heißen könnte, steht als Preview ab sofort zum Download bereit. CHIP zeigt, welche Smartphones bereits kompatibel sind und wann man in den Genuss von Android O kommen kann.

Die Software-Firma Jimdo hat im Herbst 2016 einem Viertel ihrer Leute gekündigt. Geschäftsführer Matthias Henze erzählt im Interview mit Impulse, wie man die Entlassung von 66 Mitarbeitern organisiert – und wie es ihm dabei ging.

Presseschau Cloud&Heat
Cloud & Heat auf der CeBIT 2017

Das Startup Cloud & Heat aus Dresden hat sowohl Innogy, als auch eine EnBW-Tochter von sich überzeugt. Die Wachstumschancen sind groß, prognostiziert die Wirtschaftswoche.

Seit 100 Jahren sind Technik-Branche und Pornoindustrie eng miteinander verknüpft. Ob Breitband-Internet, Online-Shopping oder DVDs: Viele Entwicklungen wären ohne den Einfluss dieser Branche anders oder langsamer verlaufen. Bei Virtual Reality könnte das wieder passieren, meint die Süddeutsche Zeitung.

Rezepte in der Cloud, Videotipps, Einkaufslisten und Speisenplaner: Für den Thermomix gibt es inzwischen unzählige Smartphone-Programme, die den Nutzen der Küchenmaschine erhöhen sollen. Die besten Apps hat das Handelsblatt zusammengestellt.

Eine Initiative der Bundesregierung soll deutschlandweit Digital Hubs fördern und vernetzen. Die Koordination übernimmt nun die Agentur Rckt – eine Tochter des Super-Inkubators Rocket Internet, meldet die Welt.

Im April soll das Lebensmittel-Angebot von Amazon in Deutschland starten. Für Supermärkte könnte damit eine neue Ära beginnen. Experten erwarten, dass Amazon Fresh durchstartet – und einigen Supermärkten gefährlich werden könnte, schreibt der Stern.



Weitere spannende Artikel