Pssst. Vorsicht. Du bist nicht allein. Egal, wie gut oder wie neu eine Idee ist. Ganz allein auf dem Markt ist niemand. Wer mit seinem Business erfolgreich an den Start gehen möchte, sollte daher wissen, wer sich da neben ihm so alles tummelt. Nicht ohne Grund sind Übersicht und Analyse der Marktteilnehmer zentrale Bestandteile von Businessplan und Pitch-Deck. Und danach? Danach ist es ebenso wichtig, die Konkurrenz im Auge zu behalten.

Nur wer seine Konkurrenz kennt, kann sich erfolgreich abheben, Alleinstellungsmerkmale herausarbeiten, Optimierungsmöglichkeiten identifizieren und die eigene Marktpositionierung festlegen. Daher ist es ungemein wichtig, so früh wie möglich den Blick über den Tellerrand zu wagen und kontinuierlich zu beobachten, was die Anderen denn so treiben. An erster Stelle einer Konkurrenzanalyse steht die Spurensuche: also herauszufinden welche entsprechenden Firmen sich schon im gleichen Marktumfeld einen Namen gemacht haben. Weil Angebote und Dienstleistungen aber jederzeit in direkter Konkurrenz zu denen der Marktteilnehmer stehen, sollten Mitbewerber und ihre Unternehmensinhalte auch fortlaufend in Beziehung zum eigenen Produkt oder der eigenen Unternehmensphilosophie gebracht werden – auch nach der Gründung. Ein ganz schöner Mammut-Akt, gäbe es da nicht hilfreiche Tools, die uns Gründerfreunden das Leben erleichtern.

 

Step One: Tools und Infos für die Marktanalyse

Das Tool 4C Analyser™ von 4C Consumer Insight bietet eine neutrale, objektive Marktanalyse und somit eine grundlegende und aussagekräftige Bewertung der Marktchancen. Nach einem ersten Kundenbriefing liefert das Unternehmen für den B2B-Bereich Markt- und Wettbewerbsanalysen. Aber auch für Endverbraucher erhalten Gründer alle nötigen Informationen zur Wettbewerbssituation, zu aktuellen Markttrends, dem Marktvolumen und dem Marktpotenzial.

Kostenloser Zugang zu vielen Studien und Branchen

Einen leichten Zugang zu Marktstudien sowie schnelle Antworten und Anregungen zu marktspezifischen Fragen gibt auch Marktmeinungmensch. Das Online-Portal recherchiert, verschlagwortet und kategorisiert Marktstudien und stellt diese kostenlos online zur Verfügung. Partnern bietet die Redaktion die Möglichkeit, Marktstudien im Augenblick der Infosuche zugänglich zu machen.

Marktforschung 4.0: Insights auf Knopfdruck

Vorteile der klassischen Marktforschung in nur einem Tool verspricht das Marktforschungs-Startup Qauntilope mit seiner All-in-One Software für den Marktforschungsprozess. Qlp Brand Health misst beispielsweise die aktuelle Wahrnehmung der Marke im Wettbewerbsumfeld – eine wichtige Grundlage, auf der Gründer die passenden Strategien finden können, um Ihre Positionierung im Markt gezielt zu verbessern. Das Tool qlp Concept Test misst die Wahrnehmung und das Erfolgspotential von Produkt-Konzepten. Perfekt für die Optimierung von Produkten.

Auf Dauer online an der Konkurrenz vorbeiziehen

mit diesen SEO Tools 

Xovi

Marketplace von Xovi bietet eine Marken-Analyse, mit der Startups ihre Keywords und die ihrer Mitbewerber untersuchen und so bei Google erfolgreiche Händler und Produkte identifizieren können. Die Keyword-Analyse, ermittelt neue Keywords und Performance-Faktoren, eine Händler-Analyse zur Konversionssteigerung und eine Produkt-Analyse. Außerdem liefert das Programm mit einer Recherchefunktion schlecht optimierte Produkte der Mitbewerber, die eine große Absatzchance versprechen. Großes Plus: die Monitoring-Funktion. Sie überwacht Ranking-Veränderungen und Rezensionen,

Sistrix

Darüber hinaus gibt es einige sehr gängige SEO Tools, die neben der eigenen Onpage– und Offpage-Optimierung ebenso gut die Konkurrenz durchleuchten: Sistrix ist beispielsweise nicht nur für die Analyse der eigenen Website hilfreich. Man kann hier für den genaueren Blick hinter die Kulissen jede Domain der Wahl eingeben.

Agerangers

Besonders günstig ist auch das Angebot von agerangers –  einer SEO Suite, die im Online Marketing und insbesondere bei der Suchmaschinenoptimierung hilfreich sein kann, indem sie die eigene Website und die der Konkurrenz genauestens unter die Lupe nimmt – inklusive Onpage-, Offpage- und Keyword Monitoring Modulen.

SimilarWeb

SimilarWeb erforscht – neben dem Such- und Webtraffic Schlüsselwörter, Referrals sowie Social Media-Aktivitäten und Bildschirm-Werbung. Außerdem spuckt das Tool die Zielgruppen der Mitbewerber sowie ähnliche Seiten und Apps aus.

Kompyte

Auch Kompyte darf bei der Auflistung der wichtigsten SEO-Tools nicht fehlen: Ob Traffic oder Referrals, das Besucherverhalten oder die besten Keywords, Suchrankings, Paid Ads und Seitenvergleiche mit Sozialen Metriken: hier haben Gründer direkte Einsicht in die „Korrespondenz“ der Wettbewerber. Kompyte schlägt die wichtigsten Seiten vor oder nimmt eigene Vorschläge zu analysierender Unternehmen und Seiten an.