Für seinen Podcast i-Unlimited haben wir von Gründerfreunde mit TenX-Founder Julian Hosp gesprochen, der beim ICO im Juni mit seinem Fintech-Unternehmen 80 Millionen einfahren konnte. 

TenX verbindet das Beste aus beiden Welten: Zahlungsgeschwindigkeit der Kryptowährungen und die Akzeptanz der Kreditkarten. Ganz konkret bietet TenX eine Kreditkarte, die man mit einer Wallet und dem darin gespeicherten Bitcoin, Ethereum, Dash und anderen Kryptowährungen verknüpfen kann – und somit an allen Orten und Läden der Welt zahlen kann, die Visa oder Mastercard akzeptieren.

TenX-Founder Julian Hosp

Größter Clou von TenX: der gigantische Token Sale Ende Juni, bei dem umgerechnet sagenhafte 80 Millionen Dollar rum kamen. Was Julian uns über seine Erwartungen an die kommenden Monate erzählt hat, könnt Ihr auf unserem Cryptoticker nachlesen.

Das komplette Interview mit Julian Hosp findet Ihr hier.