Jedes Jahr lockt das Oktoberfest Millionen von Menschen in die bayerische Hauptstadt München. Zu den Gästen zählen unteranderem auch Start-ups, Entrepreneure und Investoren aus den unterschiedlichsten Branchen, die an der Bits & Pretzels teilnehmen. Die dreitägige Konferenz startet am 24.09 und dient als Inspirationsquelle, Austauschplattform und Vernetzungsort für die nationale und internationale Gründerwelt in dem außergewöhnlichen Rahmen des Münchener Oktoberfests.

Erwartet werden können viele namenhafte Speaker aus vielen unterschiedlichen Nationen, spannende Diskussionsrunden sowie Networking im Festzelt. Letztes Jahr empfang die Bits & Pretzels etwa 5000 Besucher und auch dieses Jahr wird mit einer hohen Besucherzahl gerechnet.

Das erwartet euch auf der Bits & Pretzels 2017

 

Start-up Bits and Pretzels Oktoberfest

Die Eröffnungsrede am Sonntag hält kein Geringerer als Stefan Raab, einer der größten Entertainer und Unternehmer Deutschlands, der 2015 seine Karriere als Fernsehmoderator beendete. Blieb er weiterhin an der Firma brainpool beteiligt, hatte er bis jetzt keinen öffentlichen Auftritt mehr. Nach der Eröffnung haben die Teilnehmer die Chance an den ersten zwei Veranstaltungstagen Investoren bei spannenden Vorträgen zuzuhören, an Masterclasses der Startup-Academy teilzunehmen oder Panels der brandneuen Corporate Innovation Stage beizuwohnen.

Besonders spannend wird es in der Kategorie „Pitch“, in der 100 junge Gründer mit ihren Ideen gegeneinander antreten. Sie müssen sich bei einer, von der Jury gestellten Aufgabe beweisen, um als Finalisten ihre Konzepte auf der Center Stage vorstellen zu dürfen. Dem Gewinner winkt neben einem Preisgeld auch eine Einladung auf Richard Bransons Privatinsel, um dort an der Extreme Tech Challenge teilzunehmen.

Der letzte Tag des Events ist dem Networking gewidmet. Dazu kommen alle Teilnehmer im Festzelt des Oktoberfestes zusammen. Die Gründer der Bits & Pretzels haben für diesen Veranstaltungstag das „Table-Captain“-Prinzip ins Leben gerufen. Durch dieses werden Experten, die Table-Captains, mit jungen Gründern und Gründerinteressierte zusammengebacht und das Kennenlernen wird somit erleichtert.

Highlights der Bits & Pretzels 2016

Über Bits & Pretzels

Die Veranstaltung wurde 2014 mit dem Ziel gegründet, Start-ups und Experten aus der ganzen Welt in einem außergewöhnlichen Rahmen zusammenzubringen. Die erste Bits & Pretzels wurde mit 1400, vornehmlich nationalen Gästen im Festsaal des Löwenbraukellers in München abgehalten. Mittlerweile zieht das erfolgreiche Event etwa 5000 Teilnehmer aus der ganzen Welt in die Hauptstadt Bayerns. Von der Gründer-Koryphäe Richard Branson bis zum Schauspieler Kevin Spacey – die Bits & Pretzels hat bereits zahlreiche Initiatoren der Gründerszene auf ihren Bühnen begrüßen können.

Wir freuen uns auch dieses Jahr wieder dabei zu sein und sind gespannt auf den Austausch von Start-ups, Investoren und Entrepreneuren.

Unseren Bericht vom letzten Jahr zur Bits & Pretzels findet ihr hier.