Europas führende studentisch organisierte Startupkonferenz ruft euch vom 06.-07.10.2017 nach Vallendar!

Die IdeaLab, welche in diesem Jahr bereits zum 17. Mal auf dem Campus in Vallendar (Koblenz) stattfindet, wird von 11 Studenten organisiert. Diese Veranstaltung ist ein absolutes „Muss“ für jedes Startup, denn wenn man sich das Lineup durchliest gibt es kaum eine andere Veranstaltung die diese Qualität zu bieten hat!

Lineup:

Dr. Julian Deutz ( Axel Springer), Oliver Samwer (Rocket internet), Florian Leibert (Mesosphere), Phillip Moehring (AngelList), Thomas de Buhr (Twitter), Steli Efti (Close.io), Roman Kirsch (Lesara), Thomas Arend (Savvy), René Adler (T1tan), Filip Dames ( Cherry Ventures), uvm.

Zudem erwartet die Teilnehmer ein einzigartiges PitchBattle, bei dem es persönliche Coachings sowie ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro zu gewinnen gibt!

Ein bekanntes Startup, welches hier seine erste Finanzierungsrunde
sichern konnte und später für über 100 Millionen US Dollar von Google übernommen wurde ist z.B. DailyDeal.

PitchBattle Price

Aber Achtung: Teilnehmer müssen sich im Voraus mit ihrem Lebenslauf bewerben, denn die Anzahl der Teilnehmer ist strikt auf 450 limitiert. Nur so kann auch die persönliche und einzigartige Atmosphäre des Idealab sichergestellt werden.

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Einen kleinen Eindruck über die Veranstaltung erhaltet ihr aus dem Aftermovie von 2016

Über die WHU

Die WHU — Otto Beisheim School of Management ist eine der besten und höchstangesehensten Business Schools in Deutschland und genießt eine ausgezeichnete internationale Reputation. Eine Besonderheit an der Hochschule ist der weit verbreitete „WHU Spirit“, welcher sich in den zahlreichen akademischen, sportlichen und sozialen Initiativen und Kongressen der Studenten wiederspiegelt. Der „WHU Spirit“ gründet sich aus gegenseitigem Vertrauen, Respekt und Unterstützung. Er bereitet jeden einzelnen darauf vor selbst Verantwortung in Wirtschaft und Gesellschaft zu übernehmen und begleitet die Studenten noch lange nach ihrer Zeit an der Hochschule. Mehr Informationen können hier gefunden werden: www.whu.edu.