Bits & Pretzels: Das Gründerfestival in München

Das Oktoberfest ist das größte Volksfest der Welt und zieht jedes Jahr ein Millionenpublikum an. 2015 wird es auch zum Treffpunkt der Startup-Szene, denn der Gründerkongress Bits & Pretzels feiert sein großes Finale in einem der legendären Festzelte auf der Münchner Wiesn.

Bits & Pretzels ist ein dreitägiges Festival für alle Gründer, Investoren und Gründungsinteressierte, das vom 27. bis 29. September 2015 in München über die Bühne geht. Entrepreneure aus aller Herren Länder treffen sich bei dem Event mit jungen, aufstrebenden Unternehmern um sich auszutauschen. Bits & Pretzels galt bisher als das größte Gründerfrühstück der Welt und fand bereits zweimal im Löwenbräukeller in München statt. Schon bei der ersten Auflage des Events im September 2014 übertraf die Teilnehmerzahl sämtliche Erwartungen der Veranstalter. Etwa 1.400 Personen nahmen an der Gründerkonferenz teil. Im Januar 2015 waren es dann schon 1.700.

LoewenbräukellerBits & Pretzels im Januar 2015 im Löwenbräukeller (Foto: Wilfried Feder)

Jetzt im September wird Bits & Pretzels noch größer werden. Die Organisatoren Andreas Bruckschlögl, Bernd Storm van’s Gravesande und Felix Haas rechnen mit 3.600 Teilnehmern. Als Schirmherrin fungiert dabei die Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und stellvertretende Ministerpräsidentin Ilse Aigner.

An den ersten beiden Veranstaltungstagen im Internationalen Congress Center der Messe München (ICM) sollen die Teilnehmer wichtige Tipps für den Aufbau eines erfolgreichen Startups vermittelt bekommen und sich durch visionäre Ideen inspirieren lassen. Am dritten Festivaltag haben die Teilnehmer die Möglichkeit zum Networken, und das nicht irgendwo: Um Tradition und Innovation zusammenzubringen, steht an diesem Tag ein Festzelt direkt auf dem Oktoberfest den Besuchern von Bits & Pretzels zur Verfügung. So etwas gab es noch nie in der 205-jährigen Geschichte des Münchner Volksfestes.

Zahlreiche Vorträge und Gesprächsrunden mit einflussreichen Gründern aus der digitalen Welt erwarten die Besucher am 27. und 28. September. Unter anderem mit dabei sind Größen wie Phil Libin (CEO Evernote), Mikkel Svane (Mitgründer & CEO Zendesk), Florian Leibert (Mitgründer &CEO Mesosphere),Pieter van der Does (Mitgründer & CEO Adyen),Florian Gschwandtner (Mitgründer & CEO Runtastic) und Niklas Oestberg (Delivery Hero). Auch Karl Hopfner, Präsident des FC Bayern München, wird zu hören sein. Am zweiten Tag stehen zusätzlich noch mehrere Workshops auf dem Programm, die sich von Fintech über Mobility bis zu E-Commerce mit allen relevanten Themen beschäftigen. Am Abend geht es dann jeweils zum „Night Bash“, wo Party angesagt ist.

b&p_Blue_RGB_ForDigitalUse

Am 29. September dann der Höhepunkt: Willkommen beim größten Volksfest der Welt! Idealerweise gekleidet in Tracht werden alle Teilnehmer im traditionsreichen Wiesnzelt „Schottenhamel” den dritten und letzten Festivaltag zünftig feiern. An mehr als 300 Tischen wird Networking mit bayrischer Lebensart verknüpft. Im Voraus können Teilnehmer auswählen, bei welchem Table Captain sie sitzen möchten. Bei den Table Captains handelt es sich um Personen aus der digitalen Gründerszene, die ihre Erfahrungen gerne mit den interessierten Besuchern teilen. 150 Table Captains haben bereits zugesagt.

Die Vorbereitungen für das Festival sind jetzt in der heißen Phase. Für den Kartenverkauf vermelden die Veranstalter von Anfang an Erfolge: Die ersten 400 Tickets der „Crazy- und Early-Bird”-Phase waren innerhalb von nur wenigen Minuten ausverkauft. Eine begrenzte Anzahl Schüler und Studenten haben die Möglichkeit kostenlos an der Bits & Pretzels teilzunehmen. Sie können sich noch bis zum 30. August als Volunteer bewerben, um zur Verwirklichung des Festivals beizutragen und dabei Einblicke in die Startup-Szene zu bekommen.

Die Gründerfreunde sind Netzwerkpartner von Bits & Pretzels, so dass wir unseren Leserinnen und Lesern einen Rabatt von 50 Euro auf die Tickets anbieten können! Zum Vorverkauf geht’s hier, da einfach den Promotioncode BP_Gruenderfreunde eingeben und 50 Euro sparen!

  • Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an!