Hallo liebe Leserinnen und Leser,

heute möchten wir euch exklusiv und als Vorreiter ein junges Start Up aus unserer schönen Heimatstadt Hamburg vorstellen.

Audioguide.me – Diese neue App bringt Orte zum Sprechen!

Mit audioguideMe ist Mitte März eine neue iPhone-Anwendung erschienen, die das eigene
Smartphone zum akustischen Wegbegleiter werden lässt.

„Zu jedem Ort gibt es eine Geschichte, ein Erlebnis oder eine Anekdote. Der Charakter eines Ortes
entsteht zu einem großen Teil durch das, was an ihm geschieht. Jeder Mensch hat individuelle
Erinnerungen an bestimmte Orte und lernt ständig neue kennen. audioguideMe bietet einen neuen
und einfachen Weg, diese Geschichten zu bewahren, sie zu teilen und Orte so lebendig zu
erhalten.“ , erzählte uns das Gründerteam.

Header_Audio_Neu

audioguideMe ist auf den Punkt gebracht eine Plattform für ortsbezogene Audio-Inhalte, die
vollständig auf den mobilen Gebrauch optimiert ist und als kostenlose App angeboten wird.

Jeder Nutzer hat die Möglichkeit Audio-Beiträge anzuhören, die sich in seiner direkten Umgebung
befinden. Vieles ist denkbar: Die Besucher der Plattform informieren sich über die Geschichte
eines Ortes, das kulturelle Angebot in der Umgebung oder stolpern über Fiktives und Reales.

Darüber hinaus kann jeder registrierte Benutzer eigene Inhalte direkt über sein Smartphone
aufnehmen, diese an seinem Standort platzieren und veröffentlichen.
Die Macher setzen dabei auf die Erkenntnis, dass über die Stimme weitaus mehr transportiert wird als nur Inhalte.

Mit der neuartigen Applikation können diese Informationen direkt vor Ort und zeitlich ungebunden angeboten werden, ohne dass der
authentische, reizvolle Charakter einer mündlichen Überlieferung verloren geht.

Header_Karte3

audioguideMe appelliert an den Entdeckergeist des Nutzers. Mit einer festgelegten „Hörweite“ –
einem Radius von 500 Metern um den eigenen Standpunkt herum – wird das Hörangebot auf die
unmittelbare Umgebung begrenzt. Die Atmosphäre und Authentizität eines Ortes bleiben so
erhalten. Weiter entfernte Orte bergen unbekannte Inhalte und belohnen denjenigen, der sie
aufsucht, mit spannenden Geschichten und hörenswerten Informationen. Dasselbe Prinzip gilt
auch für die eigenen Aufnahmen: Die Teilnehmer können nur dort etwas hinterlassen, wo sie auch
wirklich selbst gewesen sind.

Hinter dieser Idee stehen die drei Hamburger Christoph Tank, Hannes Wirtz und Paul Bekedorf.
Sichtlich zu erkennen, dass der Entwicklung-Stress merkbar ist – Spaß muss sein! 🙂

Brainteaser_audioguideme

Mit an Bord sind bereits zahlreiche Kooperationspartner, die das junge Startup während eines
mehrmonatigen Testlaufs für ihre Plattform gewinnen konnten. Das thematische Spektrum reicht
hierbei von Hörbuchverlagen, die Auszüge aktueller Titel an den Orten der Handlung als Hörprobe
anbieten, bis hin zu Informationen über Kunst im öffentlichen Raum und touristischen
Sehenswürdigkeiten sowie klassischen Audioguides. Die Stadt Hamburg stand bei der Suche nach
Kooperationen zunächst im Fokus. Über die Stadt hinaus sind aber bereits weitere
Zusammenarbeiten entstanden und in Planung.

Ein Mix aus qualitativ hochwertig produzierten Inhalten verschiedenster Kooperationspartner und
den authentischen Aufnahmen privater Nutzer erscheint den drei Gründern als spannender Weg,
eine Plattform der Vielfalt anbieten zu können – eine akustische Spielwiese.

Diese erste Version eröffnet die offene Betaphase, in der es primär darum geht, die Wünsche und
Interessen der Nutzer kennenzulernen sowie die Performance und Bedienbarkeit im laufenden
Betrieb zu optimieren. Der Ausbau der Anwendung, weitere deutschlandweite Kooperationen
sowie eine Version für das Betriebssystem Android sind bereits in der Umsetzung.

Fazit von Gründerfreunde.de

Eine super Idee mit einer Menge Potential um demnächst seinen persönlichen Tourismusführer
und Stadtplaner immer bei sich zu führen und selbst zum Audiguider zu werden.

Aus der Hansestadt berichtet,
Dennis Weidner

—–

Interessieren Sie bestimmte Themen, über die wir berichten sollen?
Schreiben Sie mir und meinem Team gerne eine E-Mail an dennis@gruenderfreunde.de

Da wir uns zur Zeit noch in der Beta-Phase befinden, freuen wir uns immer über Anregungen & Tipps.

Sollten Sie Interesse an aktuellen Nachrichten von der Börse haben schauen Sie gerne
mal auf unserer Partner-Seite: Börsenfreunde.com vorbei.

Wenn Sie Interesse haben unser Team mit Ihrem Spirit zu verstärken schreiben Sie
mir gerne persönlich eine E-Mail. Bei beiden Portalen suchen wir noch Verstärkung.
Über Details sprechen wir dann persönlich. Ich freue mich auf Ihr Feedback