Die pliXos GmbH bietet mit dem Online Marktplatz für SW-Projekte die sichere Vergabe von Software-Entwicklungs-Projekten an wirklich passende Dienstleister. Diese Grundidee wurde durch die vielen bereits akquirierten Dienstleister gefördert und findet erfreulichen Anklang.

pliXos GmbH

Nach dem Go-Live diesen August wurde der B2B Marktplatz für mittelständische Unternehmen zur schnellen und sicheren Ausschreibung von Software-Entwicklungs-Projekten um weitere IT-Dienstleistungs-Unternehmen ergänzt. Hierzu wurden weltweit geeignete Firmen identifiziert und diese direkt um Registrierung auf dem Marktplatz gebeten. Eine besondere Attraktivität scheint der Marktplatz für Firmen aus Osteuropa, wie beispielsweise der Ukraine und Bulgarien, auszustrahlen. Ein direkter Vergleich der Angebote dieser Länder mit Indien ist somit einfach möglich.

Um die Attraktivität des Marktplatzes für Anwender weiter zu erhöhen, ist eine Bewertung der Dienstleister aus Sicht der Anwender in Entwicklung und soll in Kürze eingeführt werden. Die Bewertung eines Dienstleisters erfolgt sowohl durch dessen direkte Kunden, wie auch durch pliXos als neutralen Betreiber des Marktplatzes. Die Bewertungen können somit verglichen werden. Das Ratingsystem erfolgt entlang der drei Qualitätskriterien „gelieferte Software“, „Service“ und „Unternehmen im Allgemeinen“, die sich wiederum aus anderen Unterkriterien zusammensetzen. Diese Bewertung bietet gerade mittelständischen Unternehmen, die häufig noch nicht im Umgang mit international verteilten Entwicklungsprojekten vertraut sind, einen einfachen Einstieg und ein geringeres Risiko.

%CODE5%

Dr. Jörg Stimmer, Geschäftsführer der pliXos GmbH erklärt: „Alleine die Resonanz auf die Vorstellung der Bewertungsmechanismen bei ausgesuchten Experten belegt, dass die Einführung dieses Rating-Systems die Attraktivität des Marktplatzes erheblich weiter steigert. pliXos bietet damit den mittelständischen Unternehmen eine signifikante Reduzierung der Projekt- und Ausschreibungs-Risiken. Wir denken damit ganz im Sinne von Digital Bavaria und helfen, neue Formen des Zusammenwirkens zwischen der Informations- und Kommunikationstechnik und den produzierenden lokalen Unternehmen auszubauen.“

Durch die Erweiterung klassischer Wertschöpfung, zum Beispiel in der Produktion mit den Möglichkeiten des Internets können weitere Potentiale z.B. für mittelständische Unternehmen realisiert werden. Dr. Jörg Stimmer ist davon überzeugt: „In den kommenden Jahren wird sich durch die Digitalisierung die Dynamik des Internets auf das Geschäft mit Dienstleistungen zwischen Unternehmen („B2B“) ausbreiten. Wir wollen mit dem pliXos Marktplatz hierzu einen Beitrag leisten.“

%CODE2%

Über pliXos GmbH:
pliXos versteht sich als Anbieter von Software-Lösungen zur Optimierung von global verteilten SW-Dienstleistungen. Durch den Einsatz der Lösungen können signifikante Kosten- und Zeitvorteile bei der Umsetzung entsprechender Projekte realisiert werden, basierend auf Best-Practice-Prozessen. Angebote der pliXos sind die „Tool-unterstützte“ Bewertung und Analyse von Global Sourcing Vorhaben, die optimierte Steuerung entsprechender Projekte, Beratung und auch die Übernahme der Gesamtverantwortung in einzelnen Projekten. Investoren sind der High-Tech Gründerfonds, Bayern Kapital und private Investoren.