Outfittery ist ein Berliner Startup und erleichtert Männern den lästigen Klamottenkauf. Dank einem Investment von Highland Capital in Höhe von 13 Millionen Euro soll nach dem erfolgreichen Start in Deutschland und Österreich/Schweiz nun der Rest Europas überzeugt werden.

outfittery

Outfittery wurde von Julia Bösch und Anna Alex ins Leben gerufen und freut sich über inzwischen rund 100.000 Kunden, das sind fast doppelt so viele als vor einem Jahr. Es handelt sich dabei um ausschließlich männliche Kundschaft, dieses Detail ist dem Konzept von Outfittery geschuldet. Das Berliner Startup analysiert den Stil und die Kleidungsvorlieben der Kunden und stellt ihnen auf Basis dieser Daten eine individuelle Box mit Klamotten zusammen. Die Kleidungsstücke können dann zu Hause anprobiert werden und sollten Teile dabei sein, die nicht gefallen, schickt man sie ganz einfach zurück. Das bisherige Sortiment beinhaltete lediglich Freizeitkleidung, seit neuestem wurde dieses aber mit Anzügen und weiteren Geschäfts-Outfits erweitert.

%CODE5%

Die Investoren von Highland Capital sind überzeugt vom Konzept von Outfittery, besonders überzeugend war zudem die Tatsache des enormen Kundenwachstums des Berliner Startups: „Ausschlaggebend für unser Investment war das sehr schnelle Wachstum von Outfittery, das professionell vom Team vorangetrieben wurde“, so Sam Brooks, Partner der Highland Capital Partners.

Mithilfe der nicht gerade geringen Finanzspritze möchte Outfittery nach dem erfolgreichen Start in Deutschland und Österreich/Schweiz nun auch den Rest Europas von ihrer Idee überzeugen. Wie ihr dem Wall Street Journal entnehmen könnt, soll das Angebot ab April in den Niederlanden starten: „Unser Ziel ist es, in ganz Europa das Portal für Curated Shopping im Bereich Männermode zu werden“, sagte Geschäftsführerin Julia Bösch.

%CODE3%

Wir sind überzeugt, dass Outfittery auch in weiteren Ländern des europäischen Kontinents von Erfolg gekrönt sein wird. Sind Männer doch die etwas einfacher gestrickten und nicht ganz so anspruchsvollen Kunden… 😉