Weihnachten ist noch lange hin bzw. gerade erst gewesen, doch die Frage „Was soll ich bloß schenken?“ stellt sich das ganze Jahr hindurch und zu vielen Anlässen. „Ein Buch!“, antwortet das Heidelberger Startup BOOKyourPRESENT, aber nicht irgendeins, sondern eines, das eine Fülle von Geschenkideen präsentiert. Was genau dahintersteckt? Bitte lesen!

Die neue Art zu schenken von BOOKyourPRESENT vereint die Vorteile eines persönlich ausgesuchten Geschenks mit den Vorzügen der Auswahlmöglichkeit eines Wertgutscheins. Aus den auf der Webseite vorgeschlagenen Geschenkideen in drei Preiskategorien (30, 55 und 100 Euro) wählt man 10 Produkte aus, die dem Beschenkten gefallen könnten und die dann anschaulich in einem Geschenkbuch dargestellt werden. Wer bei der Auswahl etwas Hilfestellung bekommen möchte, kann bei der Suche nach Geschenken für Sie oder Ihn oder aus bestimmten Kategorien (Beauty & Fashion, Genuss u.a.) filtern. Das Buch wird dann dem Beschenkten überreicht, und dieser pickt sich aus den Vorschlägen sein Lieblingsprodukt aus und lässt es sich kostenlos zuschicken.

Screenshot Geschenkauswahl
Screenshot: ein Ausschnitt der Geschenkideen für 55 Euro

Der Einfall kam Gründer Florian Breier während eines Praktikums in einer Marketingabteilung, wo er Weihnachtsgeschenke für die Geschäftskunden des Unternehmens zusammenstellen sollte. „Hinterher stellt man häufig fest, dass eine andere Idee besser gewesen wäre”, erzählt Breier. „Also dachte ich mir, das Beste wäre doch, der Beschenkte sucht sich sein Geschenk aus einer persönlich für ihn zusammengestellten Auswahl selbst aus.” Gemeinsam mit Alexander Hall und Gabriele Schöpfer entwickelte er diese Geschäftsidee weiter und rief das Startup BOOKyourPRESENT ins Leben.

Vor dem eigentlichen Launch des Angebots im September 2014 war ein langer Vorlauf nötig. Das Team entwickelte, designte und programmierte eine Website und erstellte Branchenanalysen, einen Businessplan und Finanzierungskonzepte. Die drei Gründer kennen sich seit 2006 aus dem gemeinsamen Bachelor-Studium an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mannheim und konnten ihre unterschiedlichen fachlichen Stärken und Schwerpunkte zum Wohle von BOOKyourPRESENT einbringen. Die gemeinsamen Erfahrungen beim Gründen fasst Breier folgendermaßen zusammen:

„Fehler passieren und sind in der Regel nicht gänzlich zu vermeiden. Wichtig ist, dass man aus ihnen lernt. Die Überzeugung, mit unserem Angebot eine Lösung für ein bestehendes Problem gefunden zu haben, vielversprechende Ergebnisse aus Markt- und Branchenanalysen sowie positives Feedback zur Idee hat uns ermutigt, den Schritt zu wagen und die Idee in die Tat umzusetzen. Auch das Master-Studium des Internationalen Mittelstandsmanagements an der SRH Hochschule Heidelberg und das dortige Gründer-Institut, welches uns mit Expertise und der Bereitstellung von Infrastruktur fördert, halfen dabei.“
Gruenderteam_FlorianBreier_GabrieleSchöpfer_AlexanderHallDas Team: Florian Breier, Gabriele Schöpfer, Alexander Hall

In Bezug auf eventuelle Konkurrenten zeigt sich BOOKyourPRESENT selbstbewusst und verweist darauf, dass zum aktuellen Zeitpunkt kein Unternehmen existiert, welches über ein vergleichbares Angebot und einen entsprechenden Mehrwert für den Kunden verfügt. Zum erweiterten Kreis der Mitbewerber,  die den Geschäftsbereich „Geschenke online finden und kaufen“ abdecken, zählen die Heidelberger unter anderem Geschenkidee.de, design300, Danato und Radbag, aber auch Erlebnisgeschenke-Anbieter wie MyDays, Smartbox oder Jochen Schweizer, die jedoch keine Produkte, sondern ausschließlich Dienstleistungen aus den Bereichen Freizeit, Gastronomie und Tourismus anbieten.

In derSeed- und Startup-Phase wurde BOOKyourPRESENT über private Mittel der Gründer finanziert. Unterstützung erhielten und erhalten sie, wie schon erwähnt, durch das Gründer-Institut der SRH Hochschule Heidelberg. Für den Markteintritt (1st Stage) flossen ebenfalls private Mittel der Gründer in das Unternehmen, zudem konnten Investoren (Business Angels) gewonnen und Kapital über eine Bank akquiriert werden.

In den nächsten 12 Monaten wird es darum gehen, das Konzept zu etablieren und nachzuweisen, dass es bei den Leuten ankommt. Außerdem strebt BOOKyouPRESENT an, das Angebot kontinuierlich weiterzuentwickeln und gemäß den Wünschen der Kunden zu optimieren, beispielsweise über die Erweiterung der Individualisierungs- und Personalisierungsfunktionen. Weitere wichtige Ziele sind Ausbau der Marketingaktivitäten und dadurch Steigerung der Bekanntheit – und natürlich, „weiterhin mit Freude und Begeisterung an unserem Angebot zu arbeiten!“