Viel wird geschrieben über die Zahlen bei Rocket Internet; wir haben für die Presseschau einen Artikel herausgepickt, der sich die Beteiligungen mal genauer anschaut. Außerdem: ein wegweisendes Urteil zu illegalem Streaming, Amazons unbekannter Gewinnbringer, die Bedeutung von Open Source und vieles mehr.

Die Startup-Holding Rocket Internet will noch in diesem Jahr drei Unternehmen profitabel bekommen. Bei einer Beteiligung ist das bereits gelungen. Wie stehen die anderen Firmen da? Das manager magazin hat nachgeschaut.

Beinahe hätte Apple Uber von seinen iPhones verbannt: Die App des Fahrdienstleisters hatte unerlaubt Daten gesammelt. Tim Cook bestellte Uber-Chef Kalanick zum Rapport. Die ganze Geschichte gibt’s beim Spiegel.

Drohen jetzt Abmahnungen für illegales Streaming? Das fragt die FAZ. Hintergrund:Beim Ansehen von Kinofilmen oder Live-Sendungen aus zweifelhaften Quellen bewegten sich Nutzer bisher in einer rechtlichen Grauzone. Das ändert sich nun durch ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs.

Technologiegigant mit angehängtem Tante-Emma-Laden

Die Amazon-Aktie strebt nach guten Quartalszahlen auf die 1000-Dollar-Marke zu. Das ist weniger dem Verkauf von Büchern oder spektakulären Drohnen zu verdanken als einer langweiligen Sparte im Hintergrund, hat das Handelsblatt herausgefunden.

Für die Mitarbeiter des App-Hersteller Bike Citizens beginnt das Wochenende schon am Donnerstag. Im Interview mit Impulse erzählt Gründer Andreas Stückl, wie sein Unternehmen von der 4-Tage-Woche profitiert.

Ein Jahr nach der Gründung bekommt der Online-Makler Getsurance eine stattliche Finanzierung – und konzipiert nun eine komplett digitale Berufsunfähigkeitsversicherung, meldet die Wirtschaftswoche.

Ad-Blocker und Anti-Ad-Blocker konkurrieren im Netz. Während Google erwägt, eigene Werbeblocker zu entwickeln, arbeiten Forscher an der „Superwaffe“, berichtet die Zeit.

Bei Open Source denken viele noch immer an Hobby-Programmierer, die nachts an Software basteln. Doch das ist so falsch, wie es nur sein kann. Open Source ist die erfolgreichste Software-Taktik der Gegenwart. Denn nur mit offenen Standards können kleine Firmen wachsen, und nur damit lässt sich die Dominanz weniger Konzerne verhindern, schreibt die Süddeutsche Zeitung.

Foto ganz oben: Rocket Internet

Weitere spannende Artikel