Der branchenspezifische Businessplan Wettbewerb von KUER.NRW für die Branchen Klima, Umwelt, Energieeffizienz und Ressourcenschonung ist am 1. Juni 2019 an den Start gegangen. Zahlreiche Gründer*innen und Gründerteams der unterschiedlichen KUER Bereiche haben sich bereits zum Wettbewerb angemeldet.

Die Ideen der Wettbewerbsteilnehmer reichen von Urban Gardening über Gesundheitsmitteln für Bienen, Energiewirtschaftliche Datenkontrolle mittels Cloud-Lösungen, flexibles 3D Printing, der Produktion von Biolimonade aus Obstresten, Lösungen für bildgebende Inspektionsverfahren bis hin zur Produktion von Langzeitdüngern oder verschiedener Lösungen im Mobilitätsbereich.

Herzstück des KUER.NRW Businessplan Wettbewerbs ist das individuelle Coaching durch einen persönlichen Mentor.  Zu den KUER-Mentoren gehören Business Angels, Gründer Coaches, Senior Consultants sowie aktive Unternehmer, die die Teilnehmer unterstützen, Ihr Start-up in eine aussichtsreiche Startposition zu bringen und in nur fünf Monaten einen aussagekräftigen Businessplan zu erstellen.

Eine Anmeldung zum KUER.NRW Businessplan Wettbewerb ist noch bis zum Beginn der zweiten Wettbewerbsphase am 1. September 2019 möglich.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Der KUER Businessplan Wettbewerb wird im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW von pro Ruhrgebiet e.V. in Kooperation mit der Startbahn Ruhr GmbH durchgeführt und ist ein Baustein des KUER.NRW Gründungswettbewerbs, der KUER Gründerinnen und Gründer am Standort NRW von der ersten Idee bis zum erfolgreichen Markteintritt begleitet. Nach Abschluss des KUER Businessplan Wettbewerbs bietet KUER SUCCESS nachhaltige Unterstützung im konkreten Gründungsprozess und in der schwierigen Phase des Markteintritts.

Bewerbungen unter www.kuer.nrw

0/5 (0 Reviews)