aircall

Jetzt 12 Monate für Gründer kostenlos! Hier entlang - nur für kurze Zeit:

Rakete

Ostern steht unmittelbar vor der Tür. Durch die momentane Krise fällt es schwer, sich auf Feiertage zu konzentrieren und einzulassen. Doch gerade zu dieser Zeit ist es wichtig einen kühlen Kopf zu bewahren und sich zu besinnen. Das eigene Unternehmen darf dabei jedoch auch nicht auf der Strecke bleiben. Also haben wir uns gefragt, was es für Oster-Marketing Optionen zu dieser Zeit gibt, die Gründer*innen weiterhelfen können.

Ostergrußkarten

Postkarten zu verschicken ist ein klassischer Weg, seinen Kunden zu zeigen, dass man an sie denkt und ihnen schöne Feiertage wünscht. So gewinnt Ihr Sympathie und könnt gleichzeitig eine gute Botschaft weitergeben. In diesem Sinne sprecht Ihr Eure Kunden individuell an, was den Gruß persönlich macht. Bestimmt dazu zunächst, wer Euer Kunde genau ist, was Eure Intention und dessen Nachfrage sein könnte und wie Ihr zu diesen Zeiten eine sichere Grundlage ausstrahlen könnt. Zu Ostern gibt es zudem oft Sonderangebote für Postkartendrucke. Ihr könnt also eine eigene Postkarte designen, ein paar Sonderangebote zusammenstellen und Sie auf dem klassischen Postweg verschicken.

Rabatt-Aktionen

Rabatt-Aktionen kommen immer gut an. Dabei lassen sich auch oft neue Kunden gewinnen, welche vielleicht zuvor noch nicht auf Euer Programm aufmerksam gemacht wurden. Spezielle Rabatte, “Nimm 2, Zahl 1” und Freunde-Sales eignen sich gut, und sind schnell und einfach zu erstellen. Außerdem lassen sich genau diese Angebote einfach durch E-Mail oder Social Media teilen und gewinnen so an Reichweite.

Social-Media Verlosungen und Gewinnspiele

Social-Media ist vor allem zu der momentanen Zeit ein wichtiges Tool und eine viel besuchte Plattform. Es ist sehr nützlich, um schnell viele Menschen zu erreichen. Ein Social-Media-Aufruf oder Gewinnspiel eignet sich sehr gut, um den Osterverkauf ins Rollen zu bringen. Dazu kann man Kunden und Follower dazu auffordern z. B. die Seite zu “liken” oder den Link zu teilen. Des Weiteren eignen sich auch Fotowettbewerbe mit bestimmten Gewinnen sehr gut. Mit ein bisschen Kreativität lässt sich also schnell viel erreichen.

E-Mail-Kampagnen

Ein weiterer schneller, kostengünstiger Weg, um viele Kunden zu erreichen, ist der Weg über E-Mail-Kampagnen. Man kann so einfach Ostergrüße verschicken, virtuelle Osterkarten einfügen und von bestimmten Rabatten berichten. Ihr könnt auf diesem Weg schnell viele Kunden erreichen und Euer Umsatzvolumen steigern. Bestimmt dazu Euer Ziel: Was wollt Ihr mit der Kampagne erreichen und wen wollt Ihr gezielt kontaktieren? Was für Rabatt-Aktionen kann man mit einbinden, und welche Aktionen möchtet Ihr zeitlich eingrenzen? Setzt Euch Ziele, krempelt die Ärmel hoch und erreicht so viele Menschen wie möglich.

Besondere Feiertags Newsletter

Gerade zu Feiertagen lohnt es sich eine besondere Ausgabe des eigenen Newsletters rauszubringen. Damit spricht man bereits gewonnene Kunden an und kann auf bereits veröffentlichte Artikel und Aktionen hinweisen. Zudem eignet es sich sehr gut, um dem bereits bestehenden Kundenstamm besondere Angebote anzupreisen. Fügt noch ein paar Osterwünsche und vielleicht einige besinnliche Worte hinzu und fertig ist der Ostergruß.

In diesem Sinne wünschen wir Euch viel Erfolg für die kommenden Tage und eine schöne besinnliche Osterzeit. Bleibt gesund.

Jetzt 12 Monate für Gründer kostenlos! Hier entlang - nur für kurze Zeit:

Rakete

Newsletter abonnieren