Ohne Backlink-Tools kommt heutzutage kein Unternehmen mehr aus. Aus diesem Grund haben wir recherchiert und die besten Backlink-Tools auf dem Markt miteinander verglichen.

  • Linkly
  • Semrush
  • Pitchbox
  • JotURL

Die Top Backlink Tools

Linkly

Founder summit 27&28August

Besonders die Entwicklung von Kurzlinks mit eigenem Branding und Klick-Tracking ist durch Linkly einfach durchzuführen. Weiterleitungen und die Nutzung von Retargeting-Pixeln sind ebenfalls ein großer Bestandteil dieses Backlink-Tools. Außerdem können darüber hinaus mailto-, -tel und SMS-Links verkürzt werden. Des Weiteren können Nutzer*innen nach Gerät, Land oder mittels Link-Rotator weitergeleitet werden. Eine Funktion für A/B-Tests ist ebenfalls integriert und Klickbetrug kann durch die zusätzliche ReCaptcha-Funktion ebenfalls minimiert werden, da dieser, so wie auch Such-Bots, durch sie diagnostiziert und identifiziert werden kann. Zusätzlich bietet Linkly ebenfalls kostenlose SSL-Zertifikate und UTM-Tags an. Spezifisch die UTM-Tags sorgen dafür, dass Klicks und Konversionen über Google Analytics verfolgt werden können, ganz ohne Coding. Ein weiterer Vorteil dieses Backlink-Tool Anbieters, ist die Funktion, durch welche Daten automatisch von Linkly in Google Sheets übertragen werden können. Auch Add-Ons für Zapier, Chrome und Firefox sind durch dieses Tool verfügbar. Die Plus-Version von Linkly kann 14 Tage getestet werden.

Preis:

  • Basic: kostenlos (250 Links/1000 Klicks pro Monat)
  • Plus: 29 $/Monat

Semrush

Semrush beinhaltet diverse Anwendungen, die das Arbeiten mit Backlinks vereinfachen. Darüber hinaus werden Toolkits für Content Marketing, SEO, Social-Media Marketing und Wettbewerbsforschung angeboten. Insbesondere das SEO-Toolkit beinhaltet in diesem Fall die Backlink-Funktionen. An dieser Stelle können spezifische, aber auch internationale, Keywords recherchiert werden und Backlink-Audits, Domain- nund SEO-Analysen durchgeführt, verfolgt und ausgewertet werden. Neben diesen Funktionen, gibt es ebenfalls das Backlink-Audit-Tool, welche die Backlinks auf Toxizität prüft, d.h. untersucht, welche der eingehenden Links dem Ranking Schaden hinzufügen. Wie zu erwarten, gibt es ebenfalls eine Verbindung mit der Google Search Console, damit noch mehr Backlinks gescannt werden können. Die Domains selbst können nach Attribut organisiert und nach Typ geordnet werden (Follow, No-Follow, sponsored, nutzergeneriert), damit eingeschätzt werden kann, inwiefern die jeweiligen Backlinks auf das Ranking Einfluss nehmen. Das Content-Marketing Toolkit hingegen soll SEO unterstützen, indem es anzeigt, welche Themen und Inhalte für die entsprechende Zielgruppe relevant sind. 

Preis

  • Pro (Freelancer, Startups, Unternehmen): 99,95 $/Monat
  • Semrush Guru (KMU & wachsende Unternehmen): 191,62 $/Monat
  • Business (Agenturen & Unternehmen mit großer Internetpräsenz): 374,95 $/Monat

Pitchbox

Das Besondere an Pitchbox ist, dass es nicht lediglich ein Backlink-Tool ist, sondern ebenfalls als Outreach-Plattform dient. Durch diese Funktion können Blogger, Webmaster und Influencer in der jeweiligen Nische gefunden und verwaltet werden. Außerdem bietet Pitchbox Funktionen für Gastbeiträge und Produktrezensionen an und ist dabei behilflich, Backlinks zu identifizieren, die nicht mehr funktionieren. Darüber hinaus werden bevorzugte SEO-Metriken mittels eines SEO-E-Mail-Clients in den eigenen Posteingang integriert. Auch das Linkbuilding ist abgedeckt, da zu diesem Zweck optimierte CRM-Funktionen zur Verfügung gestellt werden. Zu guter Letzt werden ebenfalls Integrationen für Slack, Zapier, Google Data Studio, SEMRush, Moz und Outlook angeboten und klar definierte Berichte zeigen die Leistung von Kampagnen, Team-Aktivitäten, KPIs und Ziele an. 

Preis

– Individuell auf Anfrage

JotURL

Die Funktionen von JotURL sind vielseitig. Es werden Funktionen für Remarketing, Tracking, Linkverwaltung, Calls to Action und Analysen geboten. Darüber hinaus können Nutzer*innen zu jedem geteilten Link oder Inhalt einen Call to Action hinzufügen, um durch die Inhalte und Links, die geteilt werden, gleich auf die entsprechende Website zu verweisen. JotURL macht es ebenfalls möglich, nicht nur Seitenaufrufe und Klicks, sondern ebenfalls Konversionen und generierte Umsätze zu verfolgen. Dies macht es wiederum möglich herauszufinden, welche Affiliate-Links am besten rezipiert werden. Retargeting-Links und A/B-Tests können selbstverständlich ebenfalls mittels der Software durchgeführt werden. Die Software selbst ist nach einem 14-tägigen kostenlosen Test mittels jährlicher oder monatlicher Zahlungen erhältlich. 

Preis

  • Basic (jährliche Zahlung): 7€/Monat
  • Pro: 55 €/Monat
  • Business: 135€/Monat

Newsletter abonnieren