Das Thema Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Nicht nur für Privatpersonen, besonders auch für immer mehr junge Unternehmen spielt eine nachhaltige und umweltbewusste Lebensweise eine entscheidende Rolle. Das beginnt beispielsweise beim nachhaltigen Drucken im Unternehmen und geht bis zu nachhaltigen Werbemitteln. Diese erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Der Grund? Sie schonen die Umwelt und vermitteln den Herausgebern der Werbemittel sowie deren Kunden einfach ein gutes Gefühl.

Warum entscheiden sich Unternehmen für nachhaltige Werbemittel?

Selbst etablierte Unternehmen wissen: Es reicht oft nicht aus, allein durch gute Leistung in den Köpfen der Kunden zu bleiben. Diese wollen umworben werden. Ein zielführendes Mittel in diesem Zusammenhang sind kleine Aufmerksamkeiten. Die Klassiker unter den Geschenken für Kunden sind Feuerzeuge, Kugelschreiber, Zollstöcke oder Naschereien, auf welchen sich der Firmenname oder ein entsprechendes Logo befinden. Benutzen Kunden den Werbeartikel dann regelmäßig, bleibt das Unternehmen in Erinnerung. Aber die oben genannten Klassiker werden von vielen Unternehmen ausgegeben und sind eigentlich schon nichts Besonderes mehr. Daher gilt es, sich von der Konkurrenz abzuheben – mit nachhaltigen Werbemitteln, die ressourcenschonend und sozialverträglich sind und damit Eindruck beim Kunden hinterlassen. Unternehmen setzen damit ein Zeichen:

  • Wir setzen uns für die Umwelt ein.
  • Wir handeln verantwortungsbewusst.
  • Wir möchten unseren Kunden etwas Besonderes bieten.

Je nachdem, für welche Branche das jeweilige Werbemittel ausgegeben werden soll, können Unternehmen außerdem mit ideenreichen Produkten punkten und sich auf diese Weise von der Konkurrenz abheben. Artikel passend zur Werbebranche sind beispielsweise:

  • Zollstöcke in der Baubranche
  • USB-Sticks aus Holz oder Solar-Powerbanks in der IT-Branche
  • Saatgut von Gärtnereien oder Floristen
  • Tee, Kaffee oder Gewürze in der Lebensmittelbranche

Wer mit seinen Werbemitteln auf die Wünsche und Bedürfnisse seiner Kunden eingeht, erhöht ebenso die Wahrscheinlichkeit, dass der Kunde das Werbemittel wirklich benutzt und es nicht kurz nachdem er es erhalten hat wegwirft. Mit nachhaltigen und wiederverwendbaren Werbegeschenken ist außerdem für eine langfristige Bindung zwischen Unternehmen und Kunde gesorgt.

Werbemittel

Was sind nachhaltige Werbemittel?

Nachhaltige Werbemittel sind kleine Giveaways für Kunden, die aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt werden. Zudem enthalten sie keine Schadstoffe. Manchmal werden auch recycelbare Materialien verwendet. Ein weiteres Kennzeichen nachhaltiger Werbemittel ist, dass sie unter fairen Bedingungen produziert werden. Das bedeutet: Diejenigen, welche die Werbegeschenke herstellen, arbeiten unter gerechten Bedingungen und werden für ihre Arbeit fair entlohnt.

Nachhaltige und umweltbewusste Werbeartikel sind beispielsweise

Warum vermitteln nachhaltige Werbemittel ein gutes Gefühl?

Nachhaltigkeit ist mittlerweile zu einer Art Lebensgefühl geworden, mit dem sich immer mehr Menschen identifizieren. Besonderen Wert auf derlei Produkte legen vor allem junge Menschen im Alter zwischen 25 und 35 Jahren. Nachhaltige Werbeartikel vermitteln ein gutes Gefühl, weil derjenige der sie benutzt weiß, dass er damit wertvolle Ressourcen schont und damit etwas Gutes für die Umwelt tut. Die verwendeten Materialien zeugen von Langlebigkeit und sind von hoher Qualität. Hinzu kommt, dass sich Hersteller intensiv Gedanken machen. Sie wollen weg von dem Image klassischer Werbegeschenke, die es seit langem gibt. Entsprechende Produkte sind daher oft einfallsreich und verfügen über ganz besondere Überraschungseffekte. So gibt es mittlerweile beispielsweise Kugelschreiber aus Holz, die rückstandslos verrotten oder Regenschirme aus Bambus, für deren Herstellung recycelte PET-Flaschen verwendet wurden.

Viele haben es sich zum Ziel gesetzt, das Thema Nachhaltigkeit und eine ressourcenschonende Haltung weiter zu verbreiten. Das zeigt zum Beispiel der Sustainable Award: Im Jahr 2015 wurde nachhaltiges Handeln in der Werbemittelbranche erstmals mit einem Preis durch den Branchenverband PSI belohnt. Natürlich wollen Unternehmen Kunden an sich binden und neue Kunden für sich gewinnen. Dafür braucht es Werbemittel. Sind diese aus nachhaltigen Rohstoffen hergestellt, dienen sie jedoch nicht nur der Akquise sondern schonen zudem die Umwelt. Das ist in Zeiten des Klimawandels ein lohnenswertes Ziel, das immer mehr von Kunden anerkannt und teilweise sogar erwartet wird.