Aktuelle Startup News

  • FinTech Agicap sammelt 82 Millionen Euro ein
  • Celonis schließt Finanzhierungsrunde über 1 Milliarde US-Dollar ab
  • Wefox schließt Series C Finanzierungsrunde über 650 Millionen US-Dollar ab
  • Teilnehmer der CONTENTshift-Accelerator 2021

Hör Dir die News einfach an:

Innovationen und Entwicklungen in der Startup-Szene

FinTech Agicap sammelt 82 Millionen Euro ein

Lyon/Berlin, 27.Mai 2021 – Vor kurzem wurde eine der wohl größten Series B Fundingrunden abgeschlossen. Das FinTech Startup Agicap, ist einer der Marktführer für Cashflow Management SaaS-Lösungen und wurde im Jahr 2016 gegründet. Nun konnten sie eine Series B Fundingrunde über ganze 82 Millionen Euro sichern. Zu den führenden Investoren gehören unter anderem Greenoaks, BlackFin Capital Partners und Partech Partners. Gemeinsam mit der Series A Fundingrunde konnte das Startup damit eine Kapitalspritze von insgesamt 99 Millionen Euro gewinnen. Daraus ergibt sich eines der wohl größten Series B Fundings in der europäischen FinTech Industrie. 

Celonis schließt Finanzhierungsrunde über 1 Milliarde US-Dollar ab

München, 02. Juni 2021 – Um der großen Nachfrage an Execution Management nachzukommen, konnte nun Celonis kürzlich eine Series D Finanzierungsrunde von 1 Milliarde US-Dollar abschließen. Der globale Marktführer für Execution Management wird so insgesamt mit 11n Millarden US-Dollar bewertet. Außerdem gab das Unternehmen bekannt, dass zukünftig Carlos Kirjner der Chief Financial Officer sein werde. Mit seinem neuen Execution Management System schuf das Startup eine neue Software-Kategorie, die Unternehmen eine innovative Möglichkeit bietet, um ihre Geschäftsprozesse intelligent und datenbasiert zu steuern. 

Wefox schließt Series C Finanzierungsrunde über 650 Millionen US-Dollar ab

Zürich, KW 22 2021 – Das InsurTech Startup Wefox konnte kürzlich eine Series C Finanzierungsrunde über 650 Millionen US-Dollar abschließen. Dabei handelt es sich um eine Rekordsumme. Seitdem das Unternehmen im Jahr 2015 gegründet wurde, konnte es seinen Umsatz jährlich verdoppeln. Allein im Jahr 2020 konnten sie einen Umsatz von 143 Millionen US-Dollar erwirtschaften. CFO von Wefox, Fabian Wiesemann, äußert sich zu den jüngsten Ereignissen wie folgt: “Für das laufende Geschäftsjahr rechnen wir mit einem Umsatz von über 350 Mio. USD und einer Länderprofitabilität. Zugleich konzentrieren wir uns auch auf eine Gesamt-Profitabilität für das kommende Jahr 2022.“ Die leitenden Investoren der diesjährigen Finanzierungsrunde werden angeführt von Target Global.

Events

Teilnehmer der CONTENTshift-Accelerator 2021

Frankfurt, KW 22 2021 – Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. gab kürzlich die Teilnehmer der CONTENTshift-Accelerator 2021 bekannt. Es nehmen zehn Startups aus drei unterschiedlichen Ländern teil, die am 23. Juni ihren Pitch für das Förderprogramm vortragen. Als Preis wird von der Börsenvereinsgruppe eine Förderprämie von 10.000 Euro und eine exklusive Vernetzung bereitgestellt. Die teilnehmenden Startups hat der Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. in seiner Pressemitteilung wie folgt vorgestellt:

  • BotTalk ist eine Text-to-Speech Software Plattform, die auf Knopfdruck jeden Text-Content als Audioversion bereitstellt.
  • Buuk misst die Auffindbarkeit von Büchern im Buchhandel – vor Ort wie im Online-Shop – und gibt Handlungsempfehlungen für Verkaufssteigerung.
  • Chaperone ist eine soziale Lese-App, in der Nutzer*innen Notizen und Sprachnachrichten in Büchern für andere Leser*innen hinterlassen können.
  • DayOff bietet eine digitale Lösung für nachhaltiges und spielerisches Soft Skill Training im Microlearning-Format für Mitarbeiter*innen.
  • dot on bietet Produkte an, die mit analogen Klebepunkten beklebt und mit Augmented Reality-Bausteinen kombiniert werden können. Lerninhalte sollen haptisch, visuell und auditiv vermittelt werden.
  • INNOLIBRO bietet mit APPBOOKs ein neues Medienformat, das ein interaktives, dialogfähiges und stets aktualisierbares Leseerlebnis bieten soll.
  • Newsadoo bündelt verschiedene Zeitungen und Quellen in einer App mithilfe von KI. Mit der „Topics“-Funktion können Inhalte nach Themen sortiert und durch Content aus der Region und von sozialen Medien angereichert werden.
  • READ-O ist eine App, mit der Bücher mithilfe von KI nach Stimmung, Schreibweise und Qualität gefiltert werden können, um Leseempfehlungen zu bekommen.
  • startseiten.school will mit einem digitalen Unterrichtspaket zu verschiedenen Kinder- oder Jugendbüchern Literatur vermitteln und Lesekompetenz fördern – mit interaktiven E-Learning-Videos, Aufgaben für Schüler*innen und digitalen Begegnung zwischen Autor*innen und Schüler*innen.
  • talking hands lässt das alte Daumenkino neu und farbenfroh aufleben, sodass Kinder spielerisch Gebärdensprache erlernen können.

Newsletter abonnieren