Talentcube

    Unser Startup heißt …
    Talentcube

    und wurde in …im Jahr …. gegründet.
    2015

    Aktuell arbeitet unser … köpfiges Team
    12

    in der schönen Stadt …
    München

    mit Hochdruck daran, dass …
    dass es für Jobsuchende einfacher wird sich bei Unternehmen direkt über das Smartphone zu bewerbern und Unternehmen direkt bei Bewerbungseingang bereits einen persönlichen Eindruck von den Kandidaten erhalten.

    Unsere Gründer …
    Sebastian Hust, Hendrik Seiler & Sebastian Niewöhner

    haben sich die Branche …. ausgesucht, weil …
    ie HR-Branche in vielen Bereichen ziemlich eingestaubt und veraltet ist. Dadurch ergibt sich ein großes Potential für innovative Lösungen wie unsere

    Unsere Idee in einem Satz …
    Die Innovation in der Human Resources Branche: Recruiter persönlich überzeugen per Video-Bewerbung. Ganz einfach per Video und direkt über das Smartphone bewerben – mit der Talentcube-App!

    In der Szene kennt man uns, weil …
    wir eines der ersten Start-ups sind, die eine vollumfängliche Bewerbungs-App für das Samrtphone bietet und dadurch komplett neue Wege im Recruiting beschreiten.

    Wir sind eigenfinanziert, weil …
    weil wir recht früh mit unserem Produkt eigene Umsätze erzielen konnten und deshalb bislang keine externe Finanzierung benötigt haben.

    Von Sendeformaten wie “Die Höhle der Löwen” halten wir …
    viel. Wir sehen ein großes Potential ein wirklich großes Publikum zu erreichen und dadurch deutlich schneller Bekanntheit zu erlangen.

    Unsere größte Herausforderung ist / war …
    zu Beginn die ersten passenden Mitarbeiter zu finden.

    Unsere direkten Konkurrenten / Mitbewerber am Markt sind…
    ein paar andere Startups, die sich auch mit dem Thema mobile Recruiting auseinandersetzen

    Unsere USP ist kurz und knapp erklärt. Wir…
    ermöglichen es eine Video-Bewerbung per Smartphone auf jede beliebige Stelle zu versenden.

    In Zukunft werden wir …
    noch viele tolle Funktionen entwickeln, die es Bewerbern erleichtern sich bei Unternehmen zu bewerben und von Beginn an auch mit Persönlichkeit zu punkten.

    Diese Tools nutzen wir in unserem Startup intensiv …
    Slack, Salesforce, GoogleAnalytics

    Deutschland ist im Vergleich zu anderen europäischen Ländern und den USA als Standort …
    teilweise für ein Start-up noch etwas rückständig aber bereits auf einem guten Weg diese Lücke zu schließen. Man sieht in jedem Fall, dass immer mehr Start-Up-Programme und Umgebungen ins Leben gerufen werden, die es jungen Gründern erleichtern ein Unternehmen aufzubauen.

    Internet-Verfügbarkeit ist in Deutschland …
    noch ausbaufähig, was man speziell dann merkt, wenn man mit dem Zug unterwegs ist

    Menschen, die auch gerne gründen möchten, sich aber nicht sicher sind ob sie es schaffen, möchte ich Folgendes mit auf den Weg geben …
    Traut euch und eure Idee in die Tat umzusetzen. Holt euch frühzeitig Feedback potenzieller Kunden ein und habt keine Angst zu scheitern. Erst in solchen Situation kann man wirklich viel lernen.

    Aus unserer Sicht wird sich die Welt in den nächsten fünf Jahren …
    die Welt noch deutlich stärker digitalisieren, als dies heute schon der Fall ist. Deswegen ist es wichtig, dass man diesen Trend nicht verschläft, sondern immer Up-to-Date ist.

    0/5 (0 Reviews)