Die Messe der Internet World in München ist noch in vollem Gange, doch das Startup ConversionBoosting kann sich bereits als Sieger fühlen. Das Mannheimer Unternehmen setzte sich beim erstmalig stattfindenden Pitch zum Startup-Award „Startup mit Zukunft“ gegen vier Mitbewerber durch.

„Startup mit Zukunft“

Auf der Internet World Messe wurde in diesem Jahr zum ersten Mal der Award „Startup mit Zukunft“ verliehen, als Sieger konnte sich das Mannheimer Unternehmen ConversionBoosting gegen vier weitere Mitbewerber durchsetzen. Die fünf E-Commerce-Startups, die schon erste Umsätze erzielt haben ohne Venture-Capital-finanziert zu sein, pitchten in einem engem Wettkampf um die Gunst der Jury und einen Gutschein von meinpaket.de. Wir stellen Euch den Sieger des Pitches und alle weiteren Mitbewerber vor.

conversion-boosting

ConversionBoosting ist der Sieger des Startup-Pitches

Um Euch das Startup ConversionBoosting näherzubringen, möchte ich erst mal den Begriff Konversion (im Englischen Conversion) erläutern. Es handelt sich hierbei um einen Fachausdruck des Marketings, insbesondere des Online-Marketings. Er bezeichnet die Umwandlung des Status einer Zielperson in einen neuen Status. Um es auf das Online-Marketing zu beziehen, wird beispielsweise ein Interessent in einen Kunden „umgewandelt“.

Nun sollte jedem klar sein, was sich hinter dem Mannheimer Startup ConversionBoosting verbirgt. Das Unternehmen bietet seinen Mitgliedern exklusiven Zugriff auf Best-Practices, Marktforschung, Marktübersichten, Arbeitsvorlagen, Vortragsaufzeichnungen und Lerninhalte. Ziel des Mannheimer Startups ist es, Unternehmen dabei zu helfen, die Optimierung ihrer Conversionrates selbst in die Hand zu nehmen.
Außerdem veranstaltet ConversionBoosting exklusive Events für seine rund 11.000 Mitglieder, damit ist das Startup die wahrscheinlich weltweit größte Business-Company zum Thema Conversion-Optimierung.

%CODE5%


kontextR GmbH

Gründer Chris Eberl und Daniel Soujon hatten mit der kontextR GmbH eine ganz spannende Geschäftsidee. Das Münchener Startup blendet mittels einer Cloud-Software automatisch visuelle Elemente in redaktionellen Beiträgen von Nachrichten-Webseiten ein. Da der Leser bestimmt, welche Anzeigen, und ob überhaupt Anzeigen dargestellt werden, tritt die kontextR GmbH als Online Werbe Vermarkter auf. Nach eigenen Angaben werden sehr hohe Klickraten erreicht, als einer der ersten Kunden profitiert der Autohersteller Opel davon.
Mauz & Wauz

Mit Mauz & Wauz kannst du Dir deine monatliche Überraschungs-Box für Deine Fellnase holen. Das Startup aus Berglin in Baden-Württemberg wurde von Thomas Poschen gegründet und enthält Tiernahrung und Spielzeug für die beliebten Vierbeiner Hunde und Katzen. Das Unternehmen bietet ein Abonnement an, mit dem der tägliche Bedarf gestillt werden kann. Des Weiteren plant Thomas Poschen einen Online-Shop für Haustierbesitzer.

%CODE3%

opentabs

Die Namensgebung des Startups opentabs stammt aus dem Englische und ist von „open a tab“ abgeleitet. Es beschreibt das Anschreiben auf einem Bierdeckel in der Kneipe, doch das soll durch das Unternehmen München nun digital erfolgen.
Stell dir folgende Situation vor: Du sitzt in einem Restaurant und möchtest schnellstmöglichen deinen Durst stillen, die Bedienung jedoch ist beschäftigt und fasst Dich auch nach mehrmaligem Rufen nicht ins Auge. Genau da kommt opentabs ins Spiel: Mit der App des Münchener Startups bestellst du praktischer Weise via Smartphone und überträgst deinen Wunsch so an das Restaurant. Auch für den Coffee-to-Go auf dem Weg zur Arbeit ist opentabs nutzbar, das Startup aus München hat sich in diesem Fall die Kaffeekette Starbucks zum Vorbild genommen. Die Bandbreite der gastronomischen Angebote durch opentabs kennt somit kaum eine Grenze.

 

SugarTrends

Das Team von SugarTrends reist um den gesamten Globus, um wundervolle Boutiquen und Produkte ausfindig zu machen, um diese exklusiven Produkte und Geschenkideen Käufern zu präsentieren. Das Startup aus Köln vermittelt somit den Ladenbesitzern neue Kundschaft über das Internet, der Versand der Produkte wird durch die Stores selbst vorgenommen.
Das Ziel von SugarTrends besteht darin, ein lokales-globales Shoppingerlebnis zu kreieren und gleichzeitig kleine Boutiquen, Designer und Produzenten unterstützen.

 

Der Sieger des Pitches „Startup mit Zukunft“ wird in naher Zukunft noch besonders gewürdigt, denn wir werden ausführlich über ConversionBoosting berichten.

 

%CODE2%