With the code GRUENDERFREUNDE2022 you get 50% discount in all the tickets

Berlinverse 2022 - 2 days of Web3, NFTs, Art/ Generative Art & Metaverse

Bewerbung

Das sind die neusten News der Gründerszene für KW 28/22: Das sind die neusten News der Gründerszene für KW 28/22: Jurebus will Teile von Advo­cado über­nehmen, Twitter-Deal mit Elon Musk geplatzt, Foodprint.Club übernimmt Frischepost, Event Pick für September: Bitz & Bretzels Founders Festival.

Innovationen & Entwicklung:

Newsticker:

Events:

Die Startup News als Podcast hören:

Innovationen & Entwicklung

Jurebus will Teile von Advo­cado über­nehmen

Das 2014 gegründete Legal-Tech Startup Advocado stellte Ende Juni einen Insolvenzantrag. Der Geschäftsbetrieb wird uneingeschränkt aufrechterhalten.

Nun soll das auf Online-Kanzleimarketing spezialisierte Unternehmen Jurebus nach eigenen Angaben den vorläufigen Insolvenzverwalter von Advocado kontaktiert und Interesse an einer Teilübernahme geäußert haben.

Johannes Dultz, CEO und Co-Founder von Jurebus, betonte das Interesse seines Unternehmens an der Technologie von Advocado, mit welcher Anwälte und potenzielle Mandantinnen und Mandanten auf einer digitalen Plattform zusammengebracht werden.

An dem Erhalt der bestehenden Arbeitsplätze bei Advocado hat Jurebus-Mitgründer Ralph Suikat ein persönlich hohes Interesse.

Klarna verliert 85 Prozent seines Firmenwerts

12.07.2022 – Das europäische Fintech-Startup Klarna büßt aktuell massiv an Wert ein. Dies zeigt eine aktuelle Finanzierungsrunde des Zahlungsanbieters.

Das 2005 gegründete Unternehmen wurde vor einem Jahr mit 46 Milliarden Dollar bewertet. Am Montag teilte Klarna das Ergebnis einer neuen Finanzierungsrunde von rund 800 Millionen Dollar mit, was einer Bewertung von 6,7 Milliarden Dollar entspricht. Damit hätte das Unternehmen in einem Jahr allerdings rund 85 Prozent an Wert verloren.

Im Mai hatte Klarna Entlassungen angekündigt, von denen jede zehnte beschäftige Person der 7000 Mitarbeitenden betroffen sei. Begründet wurde der harte Einschnitt mit der aktuellen Inflation sowie die volatilen Aktienmärkte und die Aussicht auf eine wahrscheinliche Rezession.

Ähnlich wie Klarna haben viele Start-ups gerade mit schlechteren Finanzierungsbedingungen in der aktuellen Krise zu kämpfen.

Foodprint.Club übernimmt Frischepost

Die Berliner Entwicklungsgesellschaft Footprint Club hat den Online-Hofladen Frischepost vollständig übernommen.

Der neue Eigentümer von Frischepost ist somit Seriengründer Michel Stumpe, der bereits drei Startups aufgebaut und verkauft hat. Details über den Kaufpreis von Frischepost sind aktuell nicht bekannt.

Neben Frischepost sollen in den nächsten zwölf Monaten vier bis fünf weitere regionale nachhaltige E-Food-Firmen hinzukommen. Für 2023 wird ein Jahresumsatz von 100 Millionen Euro angepeilt.

Im nächsten Schritt wird eine für Frischepost eigene App umgesetzt werden.

Newsticker

Twitter-Deal mit Elon Musk geplatzt

Die geplante Milliardenübernahme des Microblogging-Dienstes Twitter durch Elon Musk ist geplatzt. Musk kündigte am Freitag nach wochenlangen Debatten an, aus der geplanten, 44 Milliarden US-Dollar schweren Übernahme von Twitter auszusteigen. Angeblich sei Twitter seinen Verpflichtungen aus dem Fusionsvertrag nicht nachgekommen.

Ein Sprecher betonte in einer Stellungnahme, dass Twitter nach wie vor entschlossen sei, das Geschäft zum vereinbarten Preis abzuschließen und kündigte rechtliche Schritte an, um die Fusionsvereinbarung durchzusetzen.

Laut ersten Einschätzungen von Expertinnen und Experten hätte Twitter gute Chancen, sich vor Gericht erfolgreich gegen den Rückzug Elon Musks zu wehren.

Nach der Absage des Deals am Freitagabend sackten die seit Wochen schwächelnden Twitter-Papiere um knapp acht Prozent auf 34,05 Dollar ab, während die Tesla-Aktie im nachbörslichen Handel um 2 Prozent zulegte.

Events

September Pick: Bits & Pretzels Founders Festival

Bretzeln & Bier oder Unternehmertum? Wie wäre es dieses Jahr mit beidem?

Das Bits & Pretzels Founders Festival vereint auch dieses Jahr wieder Networking, Inspiration und spannende Vorträge für dein Startup mit dem Oktoberfest.

Vom 25.-27. September könnt ihr in München die Bitz & Pretzels besuchen und euch 5.000 anderen Gründer*innen anschließen. On Top könnt ihr in den virtual Academy Days online spannende Masterclasses besuchen.

Alle Infos rund ums Programm & Tickets findet ihr hier.

Ihr wollt kein Event mehr verpassen?

Schaut unbedingt bei unserem Gründerfreunde Eventkalender vorbei! Hier habt ihr ganz einfach den Überblick über alle Events der Startupszene für das ganze Jahr. Viel Spaß beim Networken!

Newsletter abonnieren