epilot Branded Vehicle

Was versteht man unter Investment Case. Unter Investment Case kann man den besten Zeitpunkt verstehen, um in ein Unternehmen zu investieren. Der Zeitpunkt, wo Anteile und Aktien noch erschwinglich sind und ein großer Wachstum zu erwarten ist.

Wann hätte man in Facebook, Google und Netflix investieren sollen und wann war der Zug sprichwörtlich abgefahren? Den richtigen Zeitpunkt für ein Investment zu spüren, ist mindestens ebenso wichtig, wie den richtigen Riecher für eine erfolgreiche Startup-Gründung zu haben.

Auf einmal war “halb” Deutschland im Homeoffice

Covid-19 hat viele Teile der Welt vor einer großen Herausforderung und Veränderung gestellt. Im Jahr 2019 arbeiteten in Deutschland einige Wenige im Homeoffice und in vielen Firmen war das Wort Homeoffice eher verpönt. Man wollte seine Mitarbeiter*innen lieber vor Ort im Büro haben. Wozu? Um ihre Arbeitsleistung besser überwachen zu können? Um sich schneller mit ihnen austauschen zu können?

Corona zwang Firmen und Mitarbeiter*innen reihenweise ins Homeoffice. Und siehe da. – Es funktionierte (meist) wunderbar. Die Arbeitskräfte lieferten effektiv und produktiv ihre Arbeitsergebnisse ab und mit einem Klick über Chat oder Video konnte man sich persönlich austauschen. 

Weg fiel der (oft) lange Arbeitsweg, man konnte in der Mittagspause bequem gesunde Mahlzeiten zubereiten und man lief weniger Gefahr sich anzustecken – Man war besser geschützt vor Corona und auch vor anderen Erkältungskrankheiten. 

Selbstverständlich gibt es Berufe, die nur mit persönlicher Anwesenheit funktionieren. Eine Supermarktkraft, ein Arzt oder eine Ärztin haben gerade in Zeiten von Covid-19 unseren größten Respekt. 

Aber auch, wenn die Arbeit von Zuhause möglich ist, gibt es natürlich Faktoren, die uns Menschen im Homeoffice fehlen. Wir vermissen den realen Austausch, der für uns Menschen, wo wir doch Herdentiere sind, eine große Bedeutung hat. Außerdem stärkt das persönliche Miteinander und eine freundschaftliche Verbindung das Teambuilding und somit die Arbeitsmotivation. 

Fehlende technische Ausstattung und schlechtes Internet im Homeoffice

Die Homeoffice-Zeit im Corona-Lockdown hat noch eines deutlich gezeigt: Deutschland ist technisch noch lange nicht so ausgestattet, wie man es von einem hoch entwickelten Land erwarten sollte. 

Nicht nur, dass erst Arbeitslaptops für die Angestellten besorgt werden musste, oft war das Internet einfach überlastet und es kam zu Netzausfällen. Nicht gerade die besten Voraussetzungen für produktive Arbeitsleistung.

Zusätzlich kam es in Covid-19-Zeiten zu vermehrten Cyberattacken. Sensible firmeninterne Daten werden heute nur noch am Server gespeichert.   Ein Horrorszenario, wenn Daten in die falschen Hände kommen. Nicht auszudenken, wenn Kriminelle sich in Firmen einhacken, die essenzielle Dinge unserer Gesellschaft regeln und über hochsensible Daten verfügen. Daher ist Cybersicherheit eines der besten Investments, die man zur Zeit tätigen kann.

Cybersicherheiten – Einer der besten Investment Cases im Jahr 2020 und 2021

Jetzt, wo die ganze Welt sich umstellt. Der Büroschreibtisch gegen den virtuellen Arbeitsplatz ausgetauscht wird, ist immer ersichtlicher: Eine gute digitale Infrastruktur ist das, was die Zukunft Deutschlands braucht.

Die Internetverbindung soll auch bei hoher Nutzung stabil und schnell bleiben und soll zudem verlässlich vor Cyberattacken schützen. Gerade die Covid-19-Situation hat gezeigt, dass vor allem bei hoher Datennutzung Schwachstellen in der Cybersicherheit zu finden sind. 

Weiteres hat Corona-Homeoffice gezeigt, dass gerade die Daten, auf die man mit Remote Access zugreift, gefährdet sind. Sprich der Datenzugriff, der per Fernzugriff auf entfernte Server erfolgt. Im Büro unterliegt das Netzwerk oft besserem Datenschutz  –  aber was, wenn die Mitarbeiter*innen nun vom Laptop Zuhause in den Server einsteigen? Ein besserer Schutz vor Cyberkriminellen ist das NonplusUltra unserer Zeit.

Die besten Programmierer-Köpfe weltweit sind nun gefragt. Es ist die beste Zeit, um ein Startup zu gründen, das neue Wege der Cybersicherheit aufzeigt. Es ist der beste Investment-Case, um in Startups zu investieren, die für Schutz im virtuellen Netz sorgen.

Ein deutsches Unternehmen, das vormacht wie effizienter Cyberschutz und Datensicherheit aussieht, ist datenschutzexperte.de. Hier erhält man neben einer innovativen Datensicherheits-Software auch persönliche Beratung durch einen externen Datenschutzbeauftragten. 

Denn auch wenn man kein Cyberschutz-Startup gründen möchte – Datenschutz geht uns allen etwas an. Jedes Unternehmen sollte sich darum kümmern! 

Statista machte 2019 eine Umfrage zu den Angriffsformen von Cyberattacken gegen deutsche Unternehmen. Hier gaben 70 Prozent der deutschen Unternehmen an, dass es schon mal zu einem Hackerangriff auf die IT-Systeme gekommen sei. Durch die Corona-Krise schnellt die Prozentzahl der Hacker-Opfer weiter nach oben.

Tipps zur Findung der besten und sichersten Server für dein Startup findest du übrigens hier.

Warnung vor steigenden weltweiten Cyberattacken

Sowohl die WHO (World Health Organization), das FBI (Federal Bureau of Investigation), wie auch die EZB (Europäische Zentralbank) warnt aktuell vor vermehrten weltweiten Cyberattacken. Nicht nur Covid-19 ist das, was die Welt aktuell in Atem halten sollte. 

Als die Corona Pandemie bei vielen Menschen Unsicherheit auslöste, nutzen Kriminelle Seiten, die Fehlinformationen über Corona bewusst verbreiteten. Die Zahl der unbedachten Impulsklicke auf fremde Seiten stieg immens an. Kriminelle Banden starteten vermehrt Cyberattacken. 

Dies äußerte sich zum Beispiel in Form von Phishing-E-Mails, die sich als Firmenkommunikation ausgab, oder als Smishing-Nachrichten (Phishing per SMS), die sich als Bankabsender tarnten. Unter Phishing-Nachrichten versteht man konkret, dass Kriminelle versuchen über Fake-Webseiten, E-Mails oder Kurznachrichten an persönlichen Daten eines Internet-Benutzers zu gelangen.

Es handelt sich hier also um äußerst sensible Daten, deren Missbrauch verheerende Folgen annehmen kann. Cybersicherheit ist eines der Top-Wörter der Gegenwart und der   nahen, wie längerfristigen  Zukunft. Ein Startup, das sich mit Cybersicherheit beschäftigt, ist äußert gefragt am Markt.  

Fazit Investment Case Cybersicherheiten

Falls du noch nach einer Idee für ein Startup suchst, ist Cybersicherheit gewiss eines mit großem und steigendem Marktpotenzial. Vielleicht möchtest du kein eigenes Startup aus dem Boden stemmen, hast aber Interesse als Co-Founder in einem bestehenden einzusteigen. 

Oder vielleicht suchst du auch nur nach einem guten Investment Case, um ein profitables Investment zu tätigen. Bei allen Optionen bist du mit Unternehmen, die Cybersicherheit betreiben, bestimmt gut dabei – und nebenbei tust du etwas Wertvolles für die gesamte Menschheit. Denn Cybersicherheit geht uns allen etwas an!

Titelbild from Freepik by splitov27

epilot Branded Vehicle

Newsletter abonnieren