epilot Branded Vehicle

Die Unternehmen Uber und Lyft müssen umstrukturieren.

Dieter von Holtzbrinck Ventures verkündet digitale Gesundheitsfonds.

Betterspace geht mit einem neuem Check-In Terminal für die Hotellerie auf den Markt. 

Das BCGDV’s Ventures Programm geht in die nächste Runde. 

Der Start der Bewerbungsfrist des Smart Country Startup Awards am 10.August 2020. 

Und nicht vergessen: Wie bereits letzte Woche in den Startup Short News angekündigt wurde, habt ihr die Chance euch für den Unternehmerhelden Award 2020 zu bewerben. Die Bewerbungsfrist startete am 01.08.2020 und endet am 30.09.2020. 

Hör Dir die News einfach an:

Newsticker

Düsseldorf, 10. August 2020 – Der Omnichannel-Händler QVC beweist sich in der Corona-Krise als beständiger Partner junger Gründer*innen. Mittlerweile befinden sich neun von zehn Startups durch Corona in einer wirtschaftlichen Krise. Rund 70 Prozent müssen dabei um ihre Existenz bangen. Laut einer Studie des Bundesverbandes Deutsche Startups e.V.* leidet das Ökosystem Startup unter äußerster Belastung. Investoren sind zögerlicher mit ihrem Geld, Produktionen und Veranstaltungen fallen aus. Durch die neue, virtuelle Pitch-Situation von QVC soll Startups nun geholfen werden. Gründer*innen, die an diesem Programm teilnehmen, erhalten Zugang zu Kanälen mit großer Reichweite und können sich auf das Wissen und die Vertriebs- und Vermarktungspower von QVC verlassen. QVC ist dieses Jahr ebenfalls auf zahlreichen Veranstaltungen vertreten, welche selbstverständlich digital stattfinden. 

Kalifornien, KW 33  – Durch den obersten Gerichtshof wurde in Kalifornien entschieden, dass die Anbieter Uber und Lyft zukünftig ihre Fahrer anstellen müssen. Der Vorwurf: Scheinselbstständigkeit. Für die Umstellung haben Uber und Lyft lediglich zehn Tage Zeit. Mittels eines Statements, indem sie festhalten, dass die Mehrheit ihrer Mitarbeiter unabhängig von ihnen arbeiten wolle, reagieren sie auf die Umstellung. Des Weiteren weisen sie auf die Arbeitslosenrate hin und gehen darauf ein, dass sich darauf konzentriert werden sollte Arbeitsplätze zu schaffen, nicht auf das Gegenteil. Ob die Arbeiter von Uber und Lyft die dargestellte Einstellung teilen, bleibt umstritten. 

Köln, KW 33 – Die Digitalisierung ist durch Corona in vollem Aufschwung. Dieter von Holtzbrinck Ventures (DvH Ventures) hat den Aufschwung und die Nachfrage an digitalen Produkten wahrgenommen, welcher vor allem in der Telemedizin herrscht. Mit einem neuen “Digital Health Fonds” startet DvH Ventures, um die Frühphasen von Startups im Gesundheitsbereich in Europa zu unterstützen. Der Fokus: Neue Technologien im Gesundheitsbereich. Die Kapitalzusagen des Fonds werden momentan auf etwa 60 Millionen Euro geschätzt. 

unterstützung
Photo by Karolina Grabowska from Pexels

Innovationen und Entwicklungen in der Startup-Szene

München, 12. August 2020 –  Hotelbird, das Münchener Technologieunternehmen und apaleo, eine offene Software Plattform, kommen mit einem neuen, innovativen Jumpstart Package auf den Markt. Es ist geschaffen für das Gastgewerbe und soll Hoteliers dabei unterstützen, ihr Unternehmen in lediglich zwei Wochen mit einem neuen PMS System auszustatten. Das ganze soll zum Tiefpreis von neun Euro pro Zimmer/Monat erwerblich sein. Gleichzeitig soll es den Unternehmen ermöglichen, möglichst leicht und ohne viel Aufwand auf einen digitalen Check-In/Out umzustellen.

Frankfurt, 13. August 2020 – Cloudbrixx, Anbieter webbasierter Softwaremodule, ist mit der virtuellen Datenraumlösung D.A.V.E. am Start. Hinzu kommt die  White Label-Lösung. Mit ihr soll es Unternehmen vereinfacht werden die zu kalkulierenden Kosten des Corporate Designs auf D.A.V.E. zu übertragen. So kann der Datenraum allen Kunden im Unternehmenseigenen Interface zur Verfügung gestellt werden. Folglich kann es vereinfacht werden, die Reichweite zu erhöhen und mit Professionalität zu punkten.

Ilmenau, KW 33 – Der Innovationsführer Betterspace stellt sein neues Check-In Terminal für die Hotelbranche vor. Zur Urlaubssaison kommt dieses Tool gelegen. Es soll nicht nur mit einem guten Design und dem Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen, sondern auch über eine sehr gute Funktionalität verfügen. Die Effizienz einer jeden Hotellobby kann somit gesteigert werden, was gerade in diesem Jahr, durch die Corona-Krise besonders wichtig ist. Der Check-Inn kann selbstständig von den Gästen durchgeführt werden und verkürzt die Aufenthaltszeit in der Lobby. Nicht nur bei der Anreise, sondern auch bei der Abreise.

Veranstaltungen und Events

Berlin, 10. August 2020 – Am 10. August gab es den Startschuss für die Bewerbungsfrist des Smart Country Startup Awards. Der Digitalverband Bitkom möchte mit dem Smart Country Startup Award die innovativsten Entwicklungen in den Kategorien E-Government und Smart City auszeichnen. Am 27. und 28. Oktober können die sechs Finalisten ihre Konzepte pitchen. Das Ganze soll auf der Smart Country Convention in Berlin stattfinden. Das Preisgeld: 10.000 Euro, mit einer zusätzlichen kostenlosen Get Started Mitgliedschaft. 

Berlin, 11. August 2020 – Boston Consulting Digital Ventures, der führende Company Builder, bietet erneut Unterstützung für Startups. Soziale Startups und Initiativen sollen bei ihrer Produkt- und Unternehmensentwicklung Unterstützung erhalten. Das Motto: “Protecting the Planet”. Startups, Unternehmer, Initiativen und NGOs können sich bewerben. Die Voraussetzung: Sie müssen in den Bereichen nachhaltige Städte und Gemeinden, verantwortungsvoller Konsum und Produktion oder Klimaschutz tätig sein. Schließlich werden drei bis fünf Teilnehmer zusammengestellt. Unter diesen Teilnehmern wird letztendlich durch die Jury entschieden, wer in einem zwei- bis dreimonatigen Sprint an dem Berliner Standort von BCGDV von einem Team aus Experten, Engineers, Marketing-Profis, Designern u.a. bei der Verwirklichung seines Projektes unterstützt wird. 

Berlin, KW 33 – Der europäische Startup Award geht dieses Jahr in die vierte Runde. Dafür haben sich unter anderem McKinsey, Google, Freshfields, 468 Capital and Hering Schuppener zusammengeschlossen. Auch diese Verleihung wird, durch COVID-19 komplett virtuell stattfinden. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 23. August 2020. Bewerben können sich Startups für die Kategorien “Best Technology”, “Best Consumer Business Model Innovation”, “Best Enterprise Business Model Innovation” und “Tech for Good”. Der Partner des virtuellen Awards ist Bits & Pretzels. Die Top 50 Unternehmen werden zu der diesjährigen Bits & Pretzels Networking Week eingeladen. Diese findet vom 27. September bis zum 02. Oktober 2020 statt. 

Köln, KW 33 – Der gamescon congress findet dieses Jahr digital statt und wird von Bundesaußenminister Heiko Maas eröffnet. spricht dieses Jahr Bundesaußenminister Heiko Maas. Der Kongress findet am 28. August 2020 von 11 bis 19 Uhr statt. Alle Talks, Workshops und Panels können auf gamescon now verfolgt werden – und das kostenlos. Das Highlight soll dieses Jahr die Debatt(l)e Royale mit Spitzenpolitiker*innen sein, welche um 18 Uhr am Tag des Kongresses stattfindet. 

Insights und Infos 

USA, KW 33 – Es ist bekannt, dass Microsoft TikTok übernehmen will. Demzufolge wurde der Wert von TikTok evaluiert. Das Unternehmen ist seit zwei Jahren am Markt und soll bereits 30 Millionen US-Doller wert sein. Es ist ebenfalls bekannt, dass außer Microsoft auch Apple und private Investoren Interesse an TikTok haben. Ursprünglich wurde der Kaufpreis auf 50 Millionen US-Dollar geschätzt.

Es wird deutlich: In der Digitalwirtschaft findet durch Corona ein großer Aufschwung statt. Wenn ihr mehr zu diesen Themen lesen wollt, seht euch gerne unsere Artikel zur Digitalisierung und zu den besten Tools fürs Home-Office an. Den vollständigen Artikel findet ihr wie immer auf gruenderfreunde.de Fragen, Anregungen und Wünsche? Schreibt uns auf Facebook, Instagram und Twitter!

epilot Branded Vehicle

Newsletter abonnieren