Willkommen zu den Gründerfreunde Startup News. Jede Woche präsentieren wir euch spannende und interessante Pressemitteilungen aus der Startupbranche. In KW 09/2022 waren folgende Pressemeldungen dabei:

Innovationen & Entwicklungen in der Startup-Szene

Insights & Infos

Newsticker

Founder summit 27&28August

Die Startup News gibt es natürlich auch wieder als Podcast für euch:

Innovationen & Entwicklungen in der Startup-Szene

Software trifft auf modulare Architektur: Wie ROOM for Zoom den Weg zurück ins Büro ebnet


1. März 2022, Berlin: ROOM bringt gemeinsam mit Zoom und HP „ROOM for Zoom“ in Deutschland auf den Markt.
Die Video-Collaboration-Suite für moderne Büros und Arbeitsplätze unterstützt Unternehmen, deren Mitarbeitende an ihren Arbeitsplatz zurückkehren.

Mit der Rückkehr der Angestellten in die deutschen Büros wird die Nachfrage nach integrierten Arbeitsplätzen, die für die Videokonferenz-Lösung von Zoom konzipiert ist, steigen. Eine Studie der Deutschen Bank aus dem Jahr 2021 ergab, dass mehr als zwei Drittel (65 %) der Arbeitnehmerinnen in Deutschland nach der Pandemie eine flexible Arbeitsweise zwischen Zuhause und dem Arbeitsplatz bevorzugen würden. Eine weitere Studie des Informationsdienstes des Instituts der deutschen Wirtschaft (IWD) von Ende 2021 ergab, dass fast jeder fünfte Arbeitnehmerin (17 %) in Deutschland möchte, dass Arbeitgeberinnen den Arbeitsplatz modernisieren. Dazu gehören Pläne der Unternehmen, Gruppenbüros aufzulösen, zusätzliche Kommunikationsräume zu schaffen oder die Abstände zwischen den Arbeitsplätzen zu vergrößern.

ROOM for Zoom bietet einen maßgeschneiderten Arbeitsraum zur Zusammenarbeit mit einer der beliebtesten Software-Lösungen. Dabei schließt das neue Modell gleichzeitig die Lücke zwischen Präsenzarbeit und Remote Work für den hybriden Arbeitsplatz.

„Faktor Mensch“ – das Corporate Health Management der Zukunft – Neues Start-Up von und mit René Adler revolutioniert das betriebliche Gesundheitsmanagement

03. März 2022, Hamburg – Mit Faktor Mensch, vom ehemaligen Fußball-Nationalspieler René Adler mitgegründet und entwickelt, wird das klassische betriebliche Gesundheitsmanagement neu gedacht und konzipiert – und den Bedürfnissen moderner Unternehmen angepasst.

Das Ziel: den Krankenstand der Mitarbeitenden in deutschen Firmen kosteneffizient und steueroptimiert zu minimieren. Faktor Mensch bündelt seine Gesundheitsexpertise und übernimmt die gesamte Kommunikation für Kunden und Partner.

Mit der entwickelten All-In-One Hybrid-Plattform gelingt es Arbeitgeber/-nehmer, Dienstleister, Ärzte und Kostenträger zu vereinen, sodass Mitarbeiter von Unternehmen besser gebunden, gewonnen und teure Fehlzeiten minimiert werden können. Das Unternehmen hat bereits erste Kunden und Partner akquiriert.

Insights & Infos

Spezial-Angebot & Gewinnspiel für die ReachIn Masterclass

LinkedIn, als einziges globales soziales Netzwerk mit geschäftlichem Bezug wuchs in den letzten drei Jahren um 30 %. Doch professionelle Kommunikation auf LinkedIn erfordert Know-how.

Für Personal Branding oder Unternehmensseiten nimmt die LinkedIn-Marketingagentur ReachIn Network GmbH unter Leitung der Geschäftsführerin Viviane Ehret-Kleinau das entsprechende Profil in erfahrene Hände und betreut es von A bis Z. Die LinkedIn-Profis erarbeiten eine Strategie, eruieren Themen, planen, kreieren und veröffentlichen Text- und Bild-Content und kümmern sich um Leads. Advertising und B2B-Influencer-Marketing gehören ebenso zum Angebot der 360-Grad-Agentur.

GründerInnen, die ihr Projekt mit LinkedIn zum Erfolg führen wollen, erhalten einen genauen Plan für ihre Kommunikation in der ReachIn-Masterclass. Als Spezial-Rabatt erhalten treue Gruenderfreunde-LeserInnen 20% auf die Masterclass-Buchung. Besucht dafür einfach die ReachIn-Website und gebt den Gutscheincode „Gruenderfreunde20“ im Kontaktformular auf der Startseite an.

Außerdem erhalten zwei glückliche GewinnerInnen über das aktuelle LinkedIn-Gewinnspiel einen kostenlosen Masterclass-Platz! Mehr dazu erfahrt ihr auf unserem Gründerfreunde LinkedIn Profil.

Ministerpräsident Kretschmann besucht Freiburger Nachhaltigkeits-Start-up Recyda

28. Februar 2022, Freiburg – Das Freiburger Start-up Recyda erhielt vergangenen Freitag hohen Besuch: Das Gründerteam um Vivian Loftin, Christian Knobloch und Anna Zießow durfte den baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann in ihrem Büro begrüßen. Bei dem rund einstündigen Treffen stellte das Recyda-Team dem Politiker und seinen Begleitenden vor, was sich hinter seinem selbst entwickelten Software-Tool verbirgt und wie es einen wichtigen Beitrag zur Kreislaufwirtschaft und zur Nachhaltigkeitsstrategie von Unternehmen leistet.

Basierend auf fachbezogener Recherche zur länderspezifischen Recyclingfähigkeit zentralisiert ihr Software Tool die verschiedenen Vorgaben und Informationen zu der jeweils vorherrschenden Abfallinfrastruktur, so dass Unternehmen mit wenigen Klicks angezeigt wird, wie sie ihre Verpackungen hin zur Kreislaufwirtschaft optimieren können.

Durch die Darstellung, wie sich Änderungen des Verpackungsdesigns oder des Materials auf die Recyclingfähigkeit auswirken, ermöglicht das Tool Markenartikel- & Verpackungsherstellern sowie Händlern, sich an länderspezifische Anforderungen anzupassen, ihre Umweltauswirkungen zu optimieren und damit ihren Beitrag zur Circular Economy zu leisten.

Newsticker

TIER Mobility übernimmt den Mikromobilitätsanbieter Spin und expandiert damit nach Nordamerika

2. März 2022, Berlin – TIER Mobility gibt heute die Übernahme von Spin bekannt, einem zu Ford gehörenden Shared-Mobility-Betreiber von E-Scootern und E-Bikes. Mit der Akquisition steigt Europas führender Anbieter von gemeinsam genutzter Mikromobilität in den nordamerikanischen Markt für Mikromobilität ein.

Nach der kürzlichen Übernahme von Europas führendem Bikesharing-Anbieter nextbike ist TIER bereits in über 410 Städten mit einer Flotte von 250.000 Fahrzeugen tätig. Mit dem Erwerb von Spin und seinen 50.000 Fahrzeugen erweitert TIER seine globale Präsenz auf mehr als 520 Städte und Gemeinden in 21 Ländern und seinen Fuhrpark auf 300.000 Fahrzeuge. Damit wird TIER zum größten multimodalen Mikromobilitätsanbieter weltweit.

Der Erwerb von Spin ist der jüngste bedeutende Schritt für TIER nach der kürzlichen Übernahme des italienischen Marktführers Wind Mobility und des führenden europäischen Bikeshare-Anbieters nextbike im Jahr 2021.
Also rauf auf die Fahrräder und genießt das schöne Frühlingswetter!

Newsletter abonnieren