Wie du mit deinem Geschäftskonto Geld geschenkt bekommst.

Das perfekte Geschäftskonto für zukunftsorientierte Gründerinnen und Gründer ist DER Schlüssel, um deine Finanzen im Blick zu behalten.

Im Alltag kann es schwierig werden, sowohl mit deinem Geld als auch deiner Zeit hauszuhalten – Online-Banken wie beispielsweise die Fidor Bank aus München wissen das nur zu gut aus eigener Erfahrung.

Um dir unter die Arme zu greifen, hat das Unternehmen seit dem 01. November 2019 den sogenannten Aktivitätsbonus eingeführt.  Wie funktioniert der Aktivitätsbonus? Ganz einfach, die Fidor Bank erhebt Kontoführungsentgelt von fairen 5 €, tätigst du mehr als 10 Transaktionen im Monat – entfallen diese 5 € und du nutzt das Konto somit unterm Strich kostenfrei. 

“finance”

Denn die bereits bezahlten 5 € werden dann automatisch am Ende des Kalendermonats auf dein Fidor Smart Girokonto gutgeschrieben.

Da fragt man sich natürlich – gibt es einen Hacken? Nein, es gibt KEINEN. Wenn du mehr als zehn Transaktionen im Monat tätigt, nutzt du das Konto kostenfrei. Deine Transaktionen müssen nur einen der folgenden Kriterien erfüllen:

  • Eingehende sowie ausgehende SEPA- und Auslandsüberweisungen, sowie Lastschriften
  • Fidor-interne Überweisungen
  • Zahlungen mit deiner Fidor-Mastercard – egal ob am Terminal oder mit Apple Pay
  • oder online
  • Fremdwährungskäufe bzw. -verkäufe
  • Cryptowährungskäufe und -verkäufe über den Bitcoin.de Expresshandel
  • Geldeinzahlungen sowie -auszahlungen mit Fidor Cash oder am Automaten

Es ist also gar nicht schwer, mit diesen vielen Möglichkeiten auf zehn Transaktionen monatlich zu kommen.

Was kann ein Fidor Geschäftskonto?

Neben dem Aktivitätsbonus hat ein Geschäftskonto bei Fidor zahlreiche weitere Benefits, von denen du als Selbstständige*r profitieren kannst.

Das Fidor Smart Geschäftskonto #Beyond richtet sich an die Unternehmensformen GmbH, Freiberufler*innen sowie eingetragene Kauffrauen bzw. eingetragene Kaufmänner und Einzelunternehmen.

Das Kontoführungsentgelt beträgt 5 Euro, die du jedoch bei mehr als zehn Transaktionen im Monat über den bereits beschriebenen Aktivitätsbonus geschenkt bekommst.

Die Kontoeröffnung erfolgt durch VideoIdent und Dokumenten-Uploadfunktion schnell und sicher. Wenn du Bargeld benötigst, ist das auch kein Problem: Bei über 12.000 Einzelhändlern kannst du mit Fidor Cash Geld abheben.

Empfangene Zahlungen sowie ausgehende SEPA Überweisungen und SEPA-Daueraufträge sind kostenlos

Für Auslandsüberweisungen in Fremdwährungen oder eine physische Fidor Business Debit Mastercard erhebt Fidor nur 3 Euro pro Monat. Hinterlegst du diese in deiner Wallet, kannst du mit Fidor Pay oder Apple Pay kontaktlos und modern bezahlen.

Und das Beste: Als Gründer*in im bewegten Alltag kannst du rund um die Uhr online und mobil (iOS und Android App) auf dein Fidor-Geschäftskonto zugreifen.

Über die Fidor Bank:

Die Fidor Bank AG mit Hauptsitz in München erhielt im Jahr 2009 die Vollbank-Lizenz und bietet seitdem verschiedene Finanzprodukte im Privat- und Geschäftskundenbereich an. Ziel der Gründer war es den digitalen Lebensstil und das Internet als Transaktionsmedium im Bereich der Finanzdienstleistungen durchzusetzen. Diese neue Art des Banking wurde bereits mit einer Vielzahl an Auszeichnungen gewürdigt, wie z.B. “Hohes Kundenvertrauen” von WirtschaftsWoche in 2019. Ferner gibt es zwischen der Fidor Bank und Bitcoin.de eine Kooperation, die den Kunden auf www.bitcoin.de einen Expresshandel von Kryptowährungen ermöglicht.

epilot Branded Vehicle

Newsletter abonnieren