epilot Branded Vehicle

Die Themen der Startup News KW 45

  • Starke Kundenauthentifizierung: Online-Händler und -Dienstleister ab Januar 2021 in der Pflicht 
  • BMBF-Umfrage: Deutschland braucht am meisten Innovationen im Bereich Bildung 
  • Peaq stellt erste DLT-basierte Plattform für den flächendeckenden Einsatz in der E-Mobilität 
  • Offenbarung durch Untersuchung: Die deutschen Dividenden 2020 
  • Die Nominierungen für den Innovationspreis Berlin 
  • Kekz gewinnt Peter Maffay als Investor und strategischen Partner für sein Kinderkopfhörersystem 
  • TravelPerk stellt mit TravelSafe API der gesamten Reisebranche Informationen zu Covid-19 Reisebeschränkungen in Echtzeit zur Verfügung
  • _blaenk GmbH schließt siebenstellige Finanzierungsrunde mit internationalen Investoren 

Hör Dir die News einfach an: 

Entwicklungen und Innovationen in der Startup Szene

Flächendeckender Einsatz in der E-Mobility Branche: Peaq stellt erste DLT-basierte Plattform

Berlin, 02. November 2020 – Das Berliner Startup Peaq mischt die E-Mobility Branche mit einer selbst entwickelten Distributed Ledger Technologie auf. Die daraus entstandene Plattform macht einen großflächigen Einsatz möglich. Unabhängig vom Hersteller können E-Fahrzeuge und Lade-Technologie an Plattformen angeschlossen werden. In einer Finanzierungsrunde konnte das Startup VW-Guru Dr. Klaus Schaaf für sich gewinnen und unterschrieb eine Absichtserklärung für die Serienproduktion. Nach der Markteinführung wird die Innovations- und Transaktionsplattform das Reichweitenproblem von E-Fahrzeugen lösen. 

TravelSafe API: TravelPerk stellt Reisebranche Informationen zu COVID-19 Reisebeschränkungen in Echtzeit zur Verfügung 

Berlin/Barcelona, 05. November 2020 – Die weltweit am schnellsten wachsende Management-Plattform für Geschäftsreisen TravelPerk hat einen autonomen Service für die Reise-Branche gelauncht – Travel Safe API. Der Zweck: TravelPeak ist es ein Anliegen Reiseanbietern zu ermöglichen ihre Kunden in Echtzeit über die aktuellen Reisebeschränkungen zu informieren, mit denen wir durch COVID-19 in Berührung kommen. Die Plattform kann einfach in bestehende Webseiten und Apps von Fluggesellschaften, Buchungsplattformen und Reisebüros integriert werden. Zu den gestellten Informationen gehören unter anderem Sicherheitsvorgaben, Reisebeschränkungen, Sicherheitsmaßnahmen der jeweiligen Fluggesellschaften u.v.m. 

Newsticker

Siebenstellige Finanzierungsrunde für _bleank mit internationalen Investoren

Köln, 05. November 2020 – _bleank GmbH gewann in einer Seed-Finanzierungsrunde Investitionen in einem insgesamt siebenstelligen Bereich. Zu den Investoren gehören unter anderem MA Ventures, Marks & Spencer und Ruddat Grund. Die Vision von _bleank: Die Revolutionierung des Einzelhandels. Sie entwickeln auf der Basis von modernsten Technologien ein hybrides Retail-Konzept, für den offline und online Handel. _bleank konnte ebenfalls den europäischen Innovationspreis für Handel gewinnen. Sie zählen zu den Top 50 PropTech Startups in Europa. 

Peter Maffay als Investor und strategischer Partner für das Kinderkopfhörersystem von Kekz

München, 03. November 2020 – Das Münchener Startup Kekz redefiniert den Traveltainment-Markt für Kinder. Sie entwickelten ein kabelloses Kopfhörersystem, um Kindern unterwegs die volle Kontrolle über die Musik und Hörspiele zu geben, die sie am liebsten hören und das ganz unabhängig vom Handy der Eltern. Die beiden Gründer Carl Taylor und Adin Mumma konnten für diese Idee nun auch Peter Maffay als Investor und Partner gewinnen. Laut Maffay löse Kekz ein Problem, das jeder Familie bekannt sei: Die Idee eines ablenkungsfreien Entertainments. Die Serienproduktion ist für Anfang 2021 angesetzt und die Markteinführung soll im Frühjahr 2021 stattfinden. Interessierte Nutzer können sich bereits jetzt als Betatester registrieren

Online-Händler und – Dienstleister ab Januar ’21 in der Pflicht für starke Kundenauthentifizierung

Eschborn, 29. Oktober 2020 – Beim Online-Shopping ist ab Januar 2021 eine sogenannte „starke Kundenauthentifizierung“ (Englisch: Strong Customer Authentication – SCA) in ganz Europa Pflicht. Verantwortlich dafür ist die EU-Zahlungsdienstrechtslinie „PSD2“. Ihr Ziel: Das Verbessern der Verbraucherrechte und die Reduzierung des Online-Betrugs in ganz Europa. Zukünftig müssen E-Commerce Transaktionen mittels zweierlei Faktoren bestätigt werden. Wer sich nicht an diese 2-Faktoren Authentifizierung hält, riskiert zukünftig die Ablehnung der Zahlung durch die Bank. Diese Anforderung galt bereits seit September 2019, wurde jedoch zunächst außer Kraft gesetzt, da eine große Bandbreite an Händlern im E-Commerce Bereich zunächst die technischen Voraussetzungen für die SCA schaffen mussten. 

Events

Die Nominierungen für den Innovationspreis Berlin 

Berlin, 29. Oktober 2020 – Am 29. Oktober wurden die Nominierungen für den Innovationspreis Berlin-Brandenburg 2020 bekannt gegeben. Unter 221 Bewerbungen wählte die Jury 11 Kandidaten für die Nominierung aus. Die Einreichungen für den Innovationspreis beinhalteten unter anderem nachhaltige Ideen für erneuerbare Energien, schnelle Lösungen in der Verwaltung und Unterstützung lokaler Unternehmen während der Corona-Krise. Fünf Unternehmen können am 27. November einen Preis erhalten. Die Preisverleihung kann per Livestream mitverfolgt werden. Zu den Nominierten gehören unter anderem: 

Alle weiteren Kandidaten und wichtigen Hintergrundinformationen könnt ihr seit dieser Woche auf dem digitalen Marktplatz einsehen

Digitale TOA Berlin ’20

Berlin, 05. November 2020 – Gestern fand ab 16 Uhr die TOA Berlin ’20 statt. Zu dem Tech Open-Air-Festival konnte man sich anmelden und online teilnehmen. Durch die momentanen Umstände, herbeigeführt durch COVID-19, wurde die Veranstaltung digitalisiert. Die Teilnehmer erwarteten Keynotes, Panels, Networking und vieles mehr. Außerdem wurden für die Pause zwischendurch verschiedene Möglichkeiten wie Musik Sessions, Mindfulnes Classes und Fun Activities ermöglicht.

Insights und Infos 

BMBF-Umfrage im Bereich Bildung: Deutschland benötigt am meisten Innovation 

Berlin, 29. Oktober 2020 – Laut einer BMBF-Umfrage wünschen sich die Deutschen mehr Innovation im Bereich der Bildung. Gleich darauf folgt die Mobilität und digitale Infrastruktur, wie z.B. der Breitbandausbau. Die Umfrage wurde im Rahmen der Kampagne #innovationsland Deutschland durch das Meinungsforschungsinstitut Civey durchgeführt. Den Auftrag dazu gab das Bundesministerium für Bildung und Forschung. Grund für den Wunsch nach mehr Innovation im Bereich der Bildung sei der grundlegende Wunsch nach einem höheren Bildungsniveau. 

Umfrage BMBF
BMBF / #innovationsland Deutschland

Offenbarung durch Untersuchung: Die deutschen Dividenden 2020 

Frankfurt/Düsseldorf, KW 45 2020 – Nachdem Branchendaten der MBH Corporation plc analysiert wurden, stellte sich heraus, dass eine starke Robustheit für deutsche Dividenden im Jahr 2020 herrschte – Und das im „Auge des Sturms“ – uns auch bekannt als COVID-19. Im Vergleich zum Jahr 2019 konnten 14 von den 30 im Deutschen Aktienindex (DAX) gelisteten Unternehmen ihre Dividendenzahlungen in 2020 steigern. Sieben Unternehmen haben diese gekürzt und sechs Unternehmen zahlten die gleiche Dividende wie im Jahr 2019. Lediglich drei Unternehmen haben keine Dividende gezahlt. Schätzungsweise können die DAX-Unternehmen dieses Jahr ca. 32 Milliarden Euro an Dividenden auszahlen. Das sind lediglich 4,4 Milliarden Euro weniger, als im Vorjahr. 

Alles in allem zeigen sich trotz der aktuellen Krise ebenfalls positive Entwicklungen. Das Jahr ist fast zu Ende, hoffen wir auf ein, den Umständen entsprechendes, starkes Ende, indem weitere Investoren gewonnen werden und die Innovation nicht auf der Strecke bleibt. Wenn ihr mehr zum Thema Investition lernen wollt, schaut euch unsere Artikel zum Thema Investoren ABC, verschiedene Finanzierungsphasen, und Accelerator und Inkubator an. 

Noch Fragen, Anregungen und Wünsche? Schreibt uns auf FacebookInstagram und Twitter!

epilot Branded Vehicle

Newsletter abonnieren