Gründer: Tim und Luuk van Oerle

Founder summit 27&28August

Wie alles begann

Die Ferienhausvermittlungsplattform Naturhäuschen.de wurde 2009 in den Niederlanden unter dem Namen Natuurhuisje.nl von den Brüdern Tim und Luuk van Oerle gegründet. Beide sind begeisterte Vogelbeobachter und Naturfans. Auf der Suche nach geeigneten Ferienhäusern in der Natur zum Beobachten von Vögeln und anderen Wildtieren in der Ruhe des Waldes wurden sie nie fündig. Daher entschlossen sie sich, einen eigenen Marktplatz für Ferienhäuser im Grünen und abseits vom Massentourismus zu gründen. 

Stayokay Dordrecht
Stayokay Dordrecht

Die Mission und das Konzept von Naturhäuschen.de

Die Mission ist eindeutig: Naturbegeisterten Menschen zu helfen, ihren Platz in der Natur zu finden sowie zu einem nachhaltigen und verantwortungsbewussten Tourismus aufzurufen und beizutragen. Dies wird erreicht, indem private Naturhäuschen-Vermieter*innen und Naturliebhaber*innen auf der Vermittlungsplattform zusammenfinden. Somit hilft Naturhäuschen.de privaten Vermietern von ländlich und einsam gelegenen Ferienunterkünften umgeben von Natur, die richtige Zielgruppe anzusprechen sowie Reisenden, derartige Unterkünfte für ihren Natururlaub zu finden. Die Ferienhäuser werden sorgfältig nach entsprechenden Kriterien wie Lage, Umgebung und nachhaltigen Aspekte ausgewählt. Durch diese Kriterien werden die ausgewählten Ferienhäuser zu Naturhäuschen. Durch ihre Lage inmitten der Natur, bieten sie sich in der Regel perfekt für Wanderurlaube oder Radurlaube an. 

Da es die Mission von Naturhäuschen.de ist, Menschen in die Natur bringen, fühlt sich Naturhäuschen.de verantwortlich, die Natur zu schützen. Oft ist es nicht einfach, Wirtschaft und Nachhaltigkeit zu vereinen. Jedoch halfen den beiden Brüdern ihre Abschlüsse und ihre Erfahrung in den Bereichen Betriebswirtschaft sowie Naturwissenschaften, um einen Weg zu finden, die beiden Konzepte zu vereinen. Daher spendet das Unternehmen pro Buchung 1 Euro an lokale Naturprojekte und realisiert diese gemeinsam mit festen Partnern wie zum Beispiel Rewilding Europe. Für jede Buchung fließt 1 Euro direkt in das aktuelle Naturprojekt, wodurch jede/r Buchende und jede/r Vermieter*in direkt zum Naturerhalt beiträgt. Insgesamt werden jährlich 2% des Umsatzes an Naturprojekte gespendet. Im Jahr 2021 waren dies über 130.000 Euro. Für die kommenden Jahre plant die Plattform, diesen Anteil immer weiter zu erhöhen, so viel wie es gesunder Wachstum und Stabilität erlauben. 

37002 Noord-Holland
37002 Noord-Holland

Erfolge in den Niederlanden

Das Konzept hat sich in den letzten Jahren in den Niederlanden als äußert erfolgreich bewährt: Mehr als 400.000 Menschen haben im Jahr 2021 verschiedenste Naturhäuschen besucht – von Ferienhäusern und Ferienwohnungen, über Tiny Houses, Hausbooten und Chalets bis hin zu Glamping-Zelten. Derzeit umfasst das Angebot ca. 18.000 vielseitige Ferienunterkünfte in 57 Ländern mit Fokus auf Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Europa: Auf diese Weise können Urlauber lange Anfahrtswege sparen und zugleich einen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten. Da die Ferienhausvermittlungsplattform ihren Ursprung in den Niederlanden hat, befindet sich ein Großteil der Ferienhäuser in den Niederlanden. Ebenfalls gibt eine große Auswahl an Ferienunterkünften in Deutschland für den Heimaturlaub

Natururlaub inklusive Naturschutz auf Naturhäuschen.de

An die deutschen Naturliebhaber*innen

Der Hauptsitz der Online-Plattform befindet sich in Breda, den Niederlanden. Jedoch hat Naturhäuschen.de dieses Jahr seine deutsche GmbH mit Sitz in Mönchengladbach gegründet. Dies wird es der Plattform sowohl erleichtern, mehr deutsche Partner für Ferienunterkünfte zu finden, als auch Partnerschaften mit deutschen Naturorganisationen einzugehen. Ziel ist es, die Bekanntheit im deutschen Markt zu erhöhen und direkt an lokale, deutsche Naturprojekte zu spenden. An beiden Standorten arbeiten junge, innovative Teams aus derzeit 45 niederländischen und deutschen Mitarbeitern. International präsentiert sich die Ferienhausvermittlungsplattform unter dem Namen Nature.House.

Newsletter abonnieren