epilot Branded Vehicle

Wer sich selbstständig macht oder sein eigenes Business gründet, den bewegt am Anfang vor allem eine Frage: Wie generiere ich ausreichend Kapital und fortlaufende Liquidität, um möglichst schnell und gesund wachsen zu können? Neben Fördermitteln und Krediten stehen dabei noch weitere Finanzierungsalternativen zur Verfügung, die manche Gründer gar nicht kennen. Die aifinyo AG ist ein Anbieter für bankenunabhängige Finanzierungslösungen für Gründer, Startups und Unternehmer und hat Dir an dieser Stelle einmal die wichtigsten Alternativen zusammengestellt.

Darum erhalten Gründer oft keinen Kredit!

Um erfolgreich ein Unternehmen zu gründen, brauchst Du neben Mut und innovativen Ideen vor allem eines: ausreichend Kapital. Gerade in der Start- und Wachstumsphase ist es für Gründer mitunter schwierig, ein Darlehen oder eine Erweiterung seiner bestehenden Kreditlinien zu erhalten. Vor allem die etablierten Banken reagieren zurückhaltend bei der Vergabe von Krediten an Existenzgründer – meist aus den folgenden Gründen:

  1. Fehlende Sicherheiten: Ein junges Unternehmen hat meist keine Sicherheiten zu bieten, um seinen Wunschkredit abzusichern. Ohne solche Sicherheiten, mit denen Banken ihre Risiken bei Zahlungsausfall minimieren, hat man es schwer einen Kredit zu erhalten.
  2. Geringer Finanzierungsbedarf: Oft benötigen Gründer und Startups eine kleine Starthilfe, aber keine hohen Kreditsummen. Aber letztere rentieren sich für Banken am meisten. Je geringer der Kredit, desto mehr schrumpft die Marge. Ist der Ertrag zu gering, lehnen viele Banken solche Kredite ab.
  3. Unzureichender Cashflow: Das vorhandene Geld steckt beinahe vollständig in Deinem Unternehmen? Du hast nur einen geringen oder sogar negativen Cashflow? Das wirkt sich auf Deine Bonität aus und die Chancen einen Kredit zu erhalten, schrumpfen signifikant.
  4. Risikoreiches Geschäftsmodell: Bestimmte Branchen und Geschäftsmodelle werden von Banken prinzipiell als zu risikoreich für einen Kredit eingestuft. Meist handelt es sich dabei um recht neuartige Geschäftskonzepte, da sich deren Erfolg nur schwer voraussagen lässt.

Bankenunabhängige Finanzierungen können Dir eine Starthilfe geben!

Startups und junge Unternehmen benötigen oft nur eine kleine Finanzspritze, um einen Liquiditätsengpass (z.B. bis der nächste Großauftrag bezahlt ist) zu überbrücken. Da Banken sich mit schnellen Hilfen und niedrigen Beträgen meist schwer tun, kommen dort unabhängige, alternative Finanzierungslösungen ins Spiel.

1. Factoring – Schnelle Liquidität durch Rechnungsverkauf

Um Dein Unternehmen auf eine stabiles Fundament zu stellen, bist Du darauf angewiesen, dass Deine Kunden pünktlich zahlen. Doch das ist nicht immer der Fall. Manchmal wird die Zahlungsfrist ausgereizt, manchmal sogar überschritten. Das drückt auf die Liquidität und Du als Gründer gehst mit Deiner Arbeit und Deinem eigenen Kapital in Vorleistung. Geld, das viele Unternehmer am Anfang eigentlich nicht übrig haben.

Beim Factoring musst Du nicht mehr auf Dein Geld warten.

Beim Factoring, auch Rechnungsvorfinanzierung genannt, verkaufst Du Deine offene Forderung an einen Factoring-Anbieter wie aifinyo. Wir zahlen Dir den Rechnungsbetrag sofort aus und Du hast Dein Geld innerhalb kürzester Zeit auf Deinem Konto. Dein Kunde zahlt an uns. Und sollte er tatsächlich einmal gar nicht bezahlen, übernehmen wir sogar das Ausfallrisiko für Dich und kümmern uns um das Mahnwesen. 

Vorteile der Rechnungsfinanzierung:

  • Sofortige Liquidität
  • Keine bankenüblichen Sicherheiten nötig
  • Schutz vor Zahlungsausfällen
Alternative Finanzierungen für Gründer: Mehr Liquidität für den Anfang!

2. Einkaufsfinanzierung verschafft Dir finanziellen Spielraum

Um erfolgreich Produkte zu verkaufen, musst Du natürlich erstmal die Ware einkaufen. Doch oft stellt die Vorfinanzierung von Wareneinkäufen für viele Startups eine große finanzielle Belastung dar. Besonders, wenn Du dich auf Expansionskurs befindest und immer größere Mengen bevorraten musst. Mithilfe der bankenunabhängigen Finanzierungslösung Finetrading kannst Du die Zeit zwischen Einkauf und Verkauf überbrücken.

Bei dieser Finanzierung bezahlt der Finetrader Deinen Wareneinkauf.

Damit Du als Gründer eine Einkaufsfinanzierung bei aifinyo erhältst, solltest Du mit Deinen Produkten mindestens 3 Monate am Markt sein und erste Umsätze vorweisen können. Noch besser ist es sogar, wenn Du einen konkreten Kundenauftrag hast, den wir vorfinanzieren können. Dann zahlen wir Deine Lieferantenrechnung und räumen Dir ein verlängertes Zahlungsziel ein. So musst Du nicht in Vorleistung gehen und kannst Dein Geld in andere Dinge investieren.

Vorteile der Einkaufsfinanzierung:

  • Jederzeit lieferfähig
  • Finanzieller Spielraum
  • Maximaler Umsatz

3. Arbeitsmittel leasen statt kaufen

In vielen Branchen und Bereichen hängt der Erfolg eines Unternehmens von dessen Fortschritt und Ausstattung ab. Da ist es bereits für junge Unternehmen unablässig in neue Technik, Anlagen oder Fahrzeuge zu investieren, um überhaupt mit dem Wettbewerb mithalten oder sich von der Konkurrenz abheben zu können. Diese Anfangsinvestitionen fressen Kapital, dass möglicherweise an anderen Stellen fehlt.

Nicht nur Fahrzeuge, sondern auch Arbeitsmittel kann man leasen.

Durch flexible und individuelle Leasingmodelle kann größtmöglicher, finanzieller Handlungsspielraum gesichert werden. So können junge Unternehmer sich wichtige Anlagen und Maschinen leasen und monatlich einen festen Betrag zahlen. Das gibt ein hohes Maß an Planungssicherheit und wirkt sich zudem positiv auf die Bilanz und die eigene Liquidität aus.

Alle Leasing-Vorteile im Überblick:

  • Hohe Planungssicherheit
  • Positive Bilanzeffekte
  • Kapital nicht in Investitionsobjekte gebunden

4. Inkasso

Startups und Gründer freuen sich meist über jeden Kunden, für den sie arbeiten dürfen. Denn jeder Auftrag bringt Geld. Doch Ausnahmen bestätigen die Regel. Es gibt immer mal wieder zahlungsunwillige und zahlungsunfähige Kunden. Solche Kunden, die die Zahlungsfrist überschreiten, belasten Deine Liquidität. Und wenn sich diese Vorfälle häufen, kann dies sogar zum handfesten Problem, insbesondere für junge Unternehmen, werden.

Durch professionelles Inkasso sparst Du Zeit, Geld und Nerven.

Wenn Du das Mahnwesen frühzeitig in professionelle Hände gibst, steigen die Chancen, dass Du Dein Geld schnell erhältst. Denn durch die freundliche, aber bestimmte Ansprache geschulter Mitarbeiter können Forderungen oft schnell geholt werden, ohne dass die Geschäftsbeziehung darunter leidet. Wenn Du diese zeitraubende Arbeit abgibst, sparst Du zudem noch personelle Ressourcen und kannst Dich voll und ganz auf Dein Kerngeschäft konzentrieren.

Vorteile eines professionellen Mahnwesens:

  • Schnelle Liquidität
  • Kostersparnis bei erfolgsbasierter Vergütung
  • Fokus auf das Kerngeschäft

Aufstellung eines gekonnten Finanzierungsmix für einen erfolgreichen Start

Neben den genannten gibt es noch viele weitere Finanzierungsmöglichkeiten für Gründer (z.B. Crowdfunding, Fundraising oder Wandeldarlehen). Darunter findest Du garantiert etwas, was zu Dir und Deinem Vorhaben passt. Bedenke jedoch, dass Du nicht alles auf eine Karte setzen solltest. Viele der genannten Formen lassen sich hervorragend miteinander kombinieren. Eine gesunde Finanzierung besteht aus dem richtigen Mix. Als etablierter Finanzdienstleister berät Dich aifinyo gerne dazu, welche unserer Lösungen auf Dich und Deine Situation passen.

epilot Branded Vehicle

Newsletter abonnieren