epilot Branded Vehicle

Welche Marketing-Tools boosten den Erfolg und Outreach deines Startups?

Die Marketing Trends sind stets im Wandel – von Podcast Marketing zu Empfehlungs- und Influencer-Marketing über die personalisierte Kundenansprache per Post.

Es wird immer deutlicher, dass sich Unternehmen in die Interaktion mit ihrer Zielgruppe einlassen müssen.

Heute gibt es so viele flirrende Werbespots, bunte Plakate und Ads im ganzen Netz, dass potenzielle KundInnen abgeschreckt werden: Das Paradox of Choice tritt ein.

Dieses besagt im Allgemeinen: Eine Überladung an Optionen kann dazu führen, dass anstelle einer falschen lieber überhaupt keine Entscheidung getroffen wird.

Auch zu Krisenzeiten ist aktives Marketing unabdingbar – informiere dich über antizyklisches Marketing, das sowohl geringe Kosten als auch hohe Aufmerksamkeit für dein Startup miteinander vereint.

Es gibt dementsprechend zwei grundlegende Herausforderungen, denen sich moderne Marketing-Manager stellen müssen:

  1. Auf welchen Kanälen ist die Zielgruppe meines Startups präsent? Sind potenzielle KundInnen auf Social Media unterwegs oder blättern eher durch die Tageszeitung?
  2. Wie kann ich mein Startup auf diesen Kanälen auf Augenhöhe darbieten und den KundInnen die Hand reichen? Hängt die Kundschaft eventuell an bestimmten Influencern im Fashion-Bereich oder legt sie besonders hohen Wert auf exklusive Behandlung wie etwa durch personalisierte Briefpost und Geschenke?

Zum Glück brauchst du dir darüber nicht den Kopf zu zerbrechen, denn es gibt einige Marketing Tools, die dir diese Entscheidungen erleichtern.

Die besten Marketing Tools für Gründer

Im Artikel Online-Marketing – Die besten Tools für Gründer werden dir Google Analytics, Sistrix, SEMrush, Google Keyword Planer und XOVI vorgestellt.

Die folgenden Marketing Tools wurden sorgfältig ausgewählt und haben für jeden Gründer sowie für Startups aus allen Branchen einen hohen Mehrwert zu bieten.

Sentione – Tiefere Einsichten hinter die Kulissen

Welche Trends sind aktuell? Wie ist die Stimmung der Influencer, zu denen deine Zielgruppe aufschaut? Wie verhalten sich deine Konkurrenten? Das Tool Sentione beantwortet dir nicht nur diese Fragen, sondern versorgt dich ebenfalls mit gründlichem Social Listing: So werden tausende Internetquellen nach Erwähnungen und Kommentaren nach dem Namen deines Unternehmens durchsucht, sodass du gleich reagieren kannst.

Interaktion mit der Community ist das A und O im erfolgreichen Marketing – immer mehr Menschen legen Wert darauf, dass sie nicht nur ein tolles Produkt oder eine hilfreiche Dienstleistung erhalten, sondern auch entsprechenden Kundensupport vom Anbieter selbst.

Behandele deine KundInnen wie KönigInnen und sie werden dir treu bleiben.

Seorch – Analyse von Website und SEO

Ist deine Website endlich online und du willst den Erfolg deines Startups tracken? Um die Sichtbarkeit einzelner Seiten zu garantieren, hilft die der SEO-Check von Seorch. Mets Descriptions, Title Tag, Anzahl der Backlinks, technische Fehler der Seite – das Spektrum umschließt alles, was für die Sichtbarkeit deiner Website notwendig ist.

Denn guter Content allein reicht nicht immer aus: Manchmal reichen ein paar augenscheinlich geringfügige Fehler in dem Aufbau der Website oder unglücklich gesetzter Backlinks, um deinen Traffic runterzuziehen.

Wenn du siehst, dass deine Website hier noch Potenzial nach oben hat, lohnt sich die Investition in ein Tool wie Seorch.

Backlink-tool – Starke Backlinks als Votum für deine Website

Wusstest du, dass Google deine Relevanz nach Backlinks beurteilt? Mithilfe von Links können die Crawler von Google deine Website leichter finden. Auf diese Weise erhält deine Website eine stärkere Präsenz in den Suchergebnissen. So, wie deine KundInnen persönliche Weiterempfehlungen schätzen, handhaben es auch die Backlinks: Google wertet ein Link von Seite A zu Seite B als eine Art Votum von Seite A für Seite B. Wichtig hierbei ist: Die Seite A sollte aus relevantem und hilfreichem Content bestehen bzw. von Google als “wichtig” und “natürlich” erkannt werden. Von künstlichen Links ist abzuraten – damit schießt du dir selbst ins Bein, denn für erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung sind nur die natürlichen Links von Relevanz.

Mit dem Marketing Tool backlink-tool.org kannst du dir ein vollständiges Linkprofil anzeigen lassen und herausfinden, wo du noch mehr und stärkere Backlinks setzen musst, um für Google als hochwertige Website erkannt zu werden.

Fanpage Karma – Insights auf Social Media

Um auf Social Media deine Zielgruppe zu erreichen und überhaupt von potenziellen KundInnen im überlaufenden Angebot des Marktes erkannt zu werden, ist eine gezielte Ausspielung der Online-Marketing-Aktivitäten deines Startups essentiell. Das bedeutet konkret: Anstatt überall so ein bisschen präsent zu sein, solltest du viel mehr in deiner Nische zur Nummer 1 werden.

Um deine Konkurrenz zu analysieren und dein Verbesserungspotenzial auszuschöpfen, hilft dir das Marketing Tool Fanpage Karma.

MailChimp – Erfolgreiches E-Mail-Marketing

Erfolgreiches E-Mail-Marketing ist tricky: Wie kann deine Nachricht im Postfach deiner Zielgruppe glänzen und in den Überschwemmungen anderer E-Mails hervorstechen? Neben optimaler Titelsetzung und wohlüberlegten Aufbau deiner digitalen Post sind auch eine kluge Frequenz und die persönliche Ansprache Faktoren, die das Outcome deiner Nachrichten beeinflussen.

Mit dem einfach zu bedienenden Tool MailChimp kannst du deine E-Mail-Marketing-Strategie auf simple Weise umsetzen und verlierst nicht den Überblick, wenn deine Kundschaft wächst.

Die besten Marketing-Tools unterstützen den Erfolg deines Startups

Es ist wie mit den alljährlichen guten Vorsätzen, die wir in der letzten Dezember- bzw. ersten Januarnacht in unser Sektglas flüstern… Nach den ersten paar Wochen fallen die meisten Versprechungen über Bord und ehe man sich versieht, ist man wieder zu den alten Gewohnheiten zurückgekehrt.

Aus der wohlüberlegten Morgenroutine wird Kaffeeschlürfen im Halbschlaf, die Suche nach einem neuen Job wird vergessen – wie kann die ursprüngliche Motivation aufrecht erhalten werden?

Die Wahrheit ist: Aller Anfang ist schwer. Eine Veränderung im Alltag wird vom Gehirn grundsätzlich als Bedrohung aufgefasst, weshalb es wichtig ist, in kleinen Schritten voranzugehen.

Genau dies trifft auch auf das Marketing im Unternehmen zu: Ob du dein Startup nun mit Podcast Marketing, Influencer Marketing oder E-Mail-Marketing bekannter machst, gibt es eine Regel, an die du dich immer halten musst: Dranbleiben.

Regelmäßigkeit punktet am allermeisten!

Sollte deine Motivation vom Anfang den Bach runter gehen, erinnere dich an deine Vision. Diese wird dich zu Höchstleistungen drängen, auch wenn Krisenzeiten über dein Startup stürzen!

Fragen, Anregungen und Wünsche? Schreibe uns auf Facebook, Instagram und Twitter!

Header: Business photo created by biancoblue – www.freepik.com

epilot Branded Vehicle

Newsletter abonnieren