epilot Branded Vehicle

Dieses Jahr haben wir viel Erlebt in unserer Redaktion. Neben der Corona-Pandemie, dem auf- und absteigen vieler Startups, unserem neu aufgerollten Podcast und Homeoffice, haben wir uns vor allem über die stetig wachsenden Zahlen unserer Community gefreut. Damit habt ihr uns nicht nur in der Krise geholfen, sondern auch einen erfolgreichen Startschuss für das Jahr 2021 gesetzt. Wir wollen auch im nächsten Jahr wieder Teil dieser wunderbaren Startup-Community sein und Gründer bei ihrem Werdegang zu unterstützen und begleiten.

Unser Team arbeitet hart an neuen Artikeln, die euch bei der Gründung helfen, euch in eurem Startup weiterbringen und Insights in die Startup-Szene geben. Für euer Feedback und die Resonanz wollen wir euch etwas wiedergeben. Wir haben mithilfe von einigen Startups, mit denen wir in der Vergangenheit gearbeitet haben und Sponsoren ein kleines Give-Away organisiert, um euch die Weihnachtszeit etwas zu versüßen. Daher verlosen wir zu jedem Advent kleine Pakete mit Produkten, zum Probieren und kennenlernen.

Wir wünschen unseren Lesern eine wunderschöne Weihnachtszeit, trotz dieser besonderen Umstände und allen Startups wünschen wir mit viel Kraft in das neue Jahr 2021 zu blicken, es wird wieder aufwärtsgehen. Auf die zukünftige Zusammenarbeit mit euch freuen wir uns!

Wir sagen DANKE!

Wie funktioniert das Gründerfreunde-Giveaway?

Wir verstecken ab dem 23.11.20 für euch immer 1-2 markierte Buchstaben für euch in den neusten Artikeln. Ihr müsst also nur schauen welche Buchstaben markiert sind und uns am jeweiligen Advent das Lösungswort aus 7 Buchstaben als Kommentar auf unseren Kanälen dalassen. Ihr könnt dafür LinkedIn, Instagram oder Facebook nutzen und bloß keine Angst vorm mitmachen, es wird nicht nur einen Gewinner pro Advent geben, also sind eure Chancen auf ein kleines Geschenk in der Weihnachtszeit etwas höher.

Wir kontaktieren die Gewinner dann über den jeweiligen Kanal zum 1./2./3./4. Advent. Eure Daten werden hierbei nur für den Versand des Artikels weitergegeben, nicht für Werbezwecke und wir werden eure Daten auch nicht speichern. Die Preise werden zufällig ausgesucht.

Im Übrigen verlosen wir bis zum 25. November Adventskalender von 19grams über unserer Social-Media-Kanäle. Alle sind eingeladen teilzunehmen, um sich die Weihnachtszeit mit genussvollem Kaffee zu versüßen!

Startup_Produktauswahl_Gewinnspiel
Hier schon einmal eine kleine Auswahl der Produkte die verlost werden.

Welche Startups und Sponsoren sind dabei?

Wir freuen uns über die liebe Unterstützung folgender Startups und Sponsoren (Die Liste wird im Laufe der Aktion noch erweitert):

19grams Coffee

19grams Coffee startete als kleine Kaffeerösterei in Berlin Friedrichshain und hat sich mittlerweile zu einem richtigen Imperium ausgebreitet. Neben den drei eigenen Cafés, bietet das Unternehmen ihren Kaffee vor allem im B2B Sektor an und versorgen Coop Spaces, sowie riesige Startups wie SumUp mit ihren Köstlichkeiten. Während Corona konnte sich das Unternehmen durch den Onlinehandel über Wasser halten und hat gezeigt, wie wichtig es ist flexibel und schnell agieren zu können. Wir haben mit Gerrit Peters in unserem Gründer-Podcast über die spannende Geschichte von 19grams gesprochen und ihr habt hier noch schnell die Möglichkeit euch den Podcast anzuhören.

Frinks

Frinks setzt mit der etwas anderen Art von Mate Getränken Akzente. Ihr Mate-Mix Matrosé besteht aus Mate- und Pfefferminztee Auszügen gepaart mit Rosé Wein, kurz Matrosé. Die 3 Gründer Alexchen, Fritz und David haben das Getränk im Frühjahr 2020 auf den Markt gebracht und mittlerweile ist es im Großraum Hamburg an vielen Stellen erhältlich. Demnächst wollen die drei ihr zweites Getränk auf den Markt bringen: Maté – Die Bio-Mate-Schorle. Das Besondere an den Etiketten – Momentan bilden dort Hamburger Fotografen Motive von sich ab, die auch auf der Seite von Frinks erworben werden können.

Kleiner Tipp von der Redaktion: Matrosé für 30 Minuten in die Kühltruhe legen und dann genießen – Perfekte Temperatur!

Utryme

Utryme ist dein Einkaufsladen für mehr Abwechslung. Das Startup von André Moll trotzte der Coronakrise und erzielte ein Wachstum von rund 50 %. Damit ist das Startup nicht mehr weit von dem Ziel entfernt, spätestens 2025 die größte europäische FMCG-Plattform zu sein. Die Funktion von Utryme ist simpel, ihr habt einen Warenkorb den ihr mit Produkten befüllen könnt bis er voll ist. Dabei haben die Produkte an sich keinen Preis, sondern füllen den Einkaufswagen, je nach Artikel, um einen bestimmten Prozentsatz. Am Ende checkt ihr dann für 24,90 € aus und euer Einkauf ist unterwegs. Neben bekannten Produkten die ihr bestimmt öfter in euren Einkaufwagen im Supermarkt packt, gibt auch alternativen oder super interessante Nischenprodukte. Solltet ihr euch mal bei Utryme umschauen, vergesst nicht den Newsletter zu abonnieren. André haut dort sehr oft Rabattaktionen raus, wodurch ihr beim Probieren sparen könnt!

Cannaable

Mit Cannaable wurde der erste deutsche Cannabis Marktplatz a la “Amazon für Cannabis” gegründet. Dort finden sich mittlerweile mehr als 120 Händler wieder, welche alle ausschließlich Hanf- und CBD-haltige Produkte anbieten. Mit über 2.000 Hanfprodukten aus den Kategorien CBD-Öle, Nahrungsergänzungsmittel, Lebensmittel, Kosmetika, Kleidung, Produkte für Tiere u.v.m., wird für den Kunden durch den sogenannten one-stop-shop ein einzigartiges Shoppingerlebnis geschaffen.
Sascha Wiebelt und Florian Bein: “Wir sind die digitale Schnittstelle in der Cannabis-Szene und verbinden Händler und Konsumenten auf unserem Cannaable Marktplatz”.

Interstuhl

Das Familienunternehmen Interstuhl aus der schwäbischen Alb entwickelt und stellt seit nun 5 Jahrzehnten Bürostühle her. Mittlerweile beliefert das Unternehmen die ganze Welt mit Bürostühlen “Made in Germany”. Mit über 30 Millionen verkauften Produkten steht die Firma zu ihrem Slogan “Enjoy Seating Performance” und versucht die Gemütlichkeit und Vorteile für die Gesundheit in jedes Büro zu bekommen. Wer schon einmal auf einem Stuhl von Interstuhl saß, weiß, was ich meine mit man möchte ihn nicht mehr hergeben. Gerade zu Coronazeiten, wo viele Arbeitnehmer sich ihren Home-Office-Platz eingerichtet haben sind, die Stühle von Interstuhl ein muss für Rückenschmerzen freies arbeiten.

Ankerkraut

Ankerkraut ist eines dieser Startups, die eine absolute Erfolgsgeschichte geschrieben haben. Stefan und Anne Lemcke haben mit ihrem Startup mittlerweile Millionenumsätze geschaffen und sind von der kleinen 2 Personen Firma zu einem Unternehmen herangewachsen, welches mehr als 80 Mitarbeiter in Hamburg beschäftigt. Die Gewürze kennt eigentlich jeder und man kann sie in allen Situationen gebrauchen. Ob es nun ums Backen geht, Grillen, Kochen oder um Getränke. Die Auswahl ist einfach riesig! Mittlerweile ist Ankerkraut auch in den Nachbarländern erhältlich und fast in jedem Supermarkt Deutschlands.

CBD BUDDY

BUDDY ist eine Untermarke des Startups “Signature Products” und bietet CBD-Öle und CBD-Mundsprays an. CEO Florian Pichlmaier hat mit dem Cannabisstartup Signature Products alles richtig gemacht und mit einer Finanzierung von 5 Millionen Euro im Rücken geht es nun schnell voran als geplant. Eines ihrer neuen Produkte sind die CBD-BUDDY Öle und Sprays, die dich im Alltag unterstützen sollen. Je nach Phase gibt es Öle, die dich wach machen, bei der Konzentration stärken oder dich entspannen. Das Besondere an Buddy ist, das die gesamte Produktion der Öle von Extraktion bis Abfüllung intern stattfindet. Damit kann das CBD Startup hohe Qualität garantieren und sticht gegen andere Produkte auf dem Markt heraus.

HÄNG

HÄNG wurde 2014 gegründet und bietet euch Outdoor-Equipment der feinsten Art an. Neben der absolut genialen kompakten Hängematte “HÄNG” aus Fallschirmseide, die durch ihr Gewicht von nur 815 g perfekt für Outdoortrips geeignet ist, bietet das Startup auch den dazugehörigen Schutz für Balkongeländer und Bäume an. Außerdem konnte HÄNG mit der Outdoor-Decke “DÄCKE” eine sehr erfolgreiche Unterstützung auf Kickstarter erzielen. Seit 2019 ist das Startup Partner des “Eden Reforestation Projects”, wodurch jeweils 2 neue Bäume mit jedem Verkauf einer “HÄNG” gepflanzt werden.

VlyFoods

Dieses Startup dürfte einigen durch “Die Höhle der Löwen” ein Begriff sein. Die 3 Gründer Nicolas, Niklas und Moritz haben eine Milchalternative aus Erbsenprotein auf den Markt gebracht, die mittlerweile bei Rewe und Rossmann gelaunched wurde. Neben den 3 Sorten Barista, ungesüßt und Original hat das Startup auch einen Schoko-Proteindrink kreiert. Wir aus der Redaktion sind begeistert von den Produkten und die Barista-Version von Vly ist die perfekte Alternative zu normaler Kuhmilch im Kaffee, um perfekten Schaum zu bekommen. Ihr solltet definitiv eins ihrer Probierpakete testen, so spendet ihr gleichzeitig noch ein Paket an Bedürftige und Obdachlose in Deutschland!

Nâmeco Cosmetics

Das Münchener Startup hat sich als Ziel gesetzt Kosmetikprodukte “regional, nachhaltig und vegan” zu produzieren. Dadurch gibt es weniger Umweltbelastung bei der Produktion und vielleicht können die beiden Gründerinnen Monica Wimmer und Nikola Schuster eines Tages von ihren eigenen Feldern die Rohstoffe für ihre Naturkosmetik gewinnen. Nâmeco bietet hochwertige dermatologische Naturkosmetik an, unter anderem im Bereich Körperpflege, Gesichtspflege und Lippenpflege.

epilot Branded Vehicle

Newsletter abonnieren